UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

WM-Aus für Strootman

Die Niederlande müssen bei der WM in Brasilien auf ihren Schlüsselspieler Kevin Strootman verzichten, der sich am Sonntag in der Serie A einen Kreuzband- und Meniskusriss zugezogen hat.

Diese Saison und die anschließende WM sind für Kevin Strootman gelaufen
Diese Saison und die anschließende WM sind für Kevin Strootman gelaufen ©AFP/Getty Images

Die Niederlande müssen bei der FIFA-WM in Brasilien auf ihren Mittelfeldspieler Kevin Strootman verzichten. Wie der Niederländische Fußballverband (KNVB) bekannt gab, erlitt der 25-fache Nationalspieler einen Kreuzband- und Meniskusriss.

Strootman zog sich die Verletzung am Sonntag im Serie-A-Spiel seiner AS Roma gegen den SSC Napoli zu. Der 24-Jährige wird damit rund sieben bis acht Monate pausieren müssen.

"Das ist dramatisch für Kevin. Ich kann verstehen, dass er jetzt am Boden zerstört ist", sagte Nationaltrainer Louis van Gaal nach einem Telefonat mit Strootman. "Für uns ist das ein schlimmer Verlust. Er hatte großen Anteil an unserer Qualifikation. Aber am schlimmsten trifft es Kevin, sein großer Traum ist in sich zusammengefallen."

Van Gaal hatte erst vor kurzem erklärt, dass Strootman, zusammen mit Robin van Persie und Arjen Robben, einer seiner Schlüsselspieler bei der anstehenden WM sei.