Die offizielle Website des europäischen Fußballs

WM-Titel für DFB-Frauen

Veröffentlicht: Montag, 1. Oktober 2007, 0.37MEZ
Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihren Titel bei der Weltmeisterschaft in China mit einem 2:0-Erfolg im Endspiel über Brasilien erfolgreich verteidigt.
Veröffentlicht: Montag, 1. Oktober 2007, 0.37MEZ

WM-Titel für DFB-Frauen

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihren Titel bei der Weltmeisterschaft in China mit einem 2:0-Erfolg im Endspiel über Brasilien erfolgreich verteidigt.

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihren Titel bei der Weltmeisterschaft in China mit einem 2:0-Erfolg im Endspiel in Schanghai gegen Brasilien erfolgreich verteidigt. Die entscheidenden Treffer erzielten Birgit Prinz und Simone Laudehr.

Brasilien besser
34.000 Zuschauer sahen von Beginn an eine umkämpfte Partie zwischen Deutschland und Brasilien. Dabei erspielten sich die Südamerikanerinnen ein leichtes Übergewicht und kamen in der 8. Minute zu einer ersten Möglichkeit. Deutschlands Torhüterin Nadine Angerer konnte einen Freistoß nicht festhalten und Forminga köpfte den Abpraller knapp am DFB-Tor vorbei.

Daniela trifft Pfosten
In der 24. Minute knallte Daniela das Leder mit einem Gewaltschuss aus 18 Metern an den linken Pfosten des DFB-Tores und verpasste damit denkbar knapp die mögliche Führung für Brasilien. Letztendlich ging es mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause.

Führung durch Prinz
Sieben Minuten nach Wiederanpfiff ging Deutschland dann durch einen Treffer von Prinz in Führung. Nach einer schönen Einzelleistung legte Sandra Smisek das Leder im Strafraum quer auf Prinz, die sich die Chance zum 1:0 nicht entgehen ließ.

Angerer hält Elfmeter
Auf der Gegenseite stand Angerer in der 64. Minute im Mittelpunkt, als sie einen Strafstoß von Marta, der schlecht ausgeführt worden war, parieren konnte und damit die Mannschaft von Silvia Neid vor dem Ausgleich bewahrte.

Entscheidung durch Laudehr
In der Schlussphase machte dann Deutschland mit seinem zweiten Tor die Titelverteidigung perfekt, als Laudehr einen Eckball von Renate Lingor mit dem Kopf ins Netz der Brasilianerinnen wuchtete und damit für einen Freudentaumel in der DFB-Elf sorgte.


Letzte Aktualisierung: 30.09.07 22.41MEZ

Verwandte Information

http://de.uefa.com/womensworldcup/news/newsid=594953.html#wm+titel+dfb+frauen