Wien richtet Finale der Women's Champions League 2020 aus

Das Finale der UEFA Women's Champions League 2020 findet in der Austria Arena in Wien statt. 

Die Austria Arena ist 2020 Gastgeber des Finales der UEFA Women's Champions League
Die Austria Arena ist 2020 Gastgeber des Finales der UEFA Women's Champions League ©Getty Images

Die Austria Arena in Wien ist Schauplatz des Endspiels der UEFA Women's Champions League 2020.

Die Heimat des 24-fachen österreichischen Meisters Austria Wien – 1978 Finalist im Pokal der Pokalsieger – war einst unter dem Namen Franz-Horr-Stadion bekannt, benannt nach dem ehemaligen Präsidenten des ÖFB, Franz Horr.

Es wird das erste große Finale in der Austria Arena sein, erstmals findet ein Endspiel des UEFA-Frauenpokals oder der UEFA Women's Champions League in Wien statt. Das Endspiel 2020 ist zudem das erste Europapokal-Finale in der österreichischen Hauptstadt seit 1995, als sich Ajax in der UEFA Champions League mit 1:0 gegen den AC Milan durchsetzen konnte, Schauplatz war damals das Ernst-Happel-Stadion. 

Die Entscheidung über die Vergabe fiel am Donnerstag bei der Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees in Kiew.

Das diesjährige Finale findet heute im Valeriy Lobanovskyi Stadion in Kiew statt, die Ausgabe von 2019 wird im Ferencváros Stadion von Budapest ausgetragen; nachdem das Frauenfinale neun Jahre lang in der jeweils gleichen Stadt wie das Herren-Finale ausgespielt wurde, bekommt das UWCL-Finale nun eine eigene Gastgeberstadt.

Oben