UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.
Die Auslosung ist live

Auslosung der 1. Runde der Women's Champions League

Nyon - - Deine Ortszeit

Wiederholung der Auslosung Ablauf

Auslosung der 1. Runde der Women's Champions League

Zu den Gruppen-Halbfinals im August gehört Fortuna Hjørring gegen Eintracht Frankfurt.

Teams wie Ajax, Manchester City und Real Madrid sind auf dem Ligaweg
Teams wie Ajax, Manchester City und Real Madrid sind auf dem Ligaweg UEFA

Die 1. Runde der UEFA Women's Champions League wurde ausgelost, wodurch die ersten Partien der Saison 2022/23 feststehen. Zu den Duellen gehören Fortuna Hjørring gegen Eintracht Frankfurt und Glasgow City gegen Roma, und es könnte zu einem Gruppenfinale zwischen Manchester City und Real Madrid kommen.

Runde 1 ist die erste von zwei Runden, die der 16-köpfigen Gruppenphase vorausgeht, die im Oktober beginnt. Die Qualifikation besteht aus dem Meisterweg und dem Ligaweg. In beiden Wegen besteht die erste Runde aus jeweils zwei K.-o.-Phasen, die in Mini-Turnieren ausgetragen werden: Die Halbfinals (18. August) und die Finals/Spiel um den 3. Platz (21. August).

Die Sieger eines jeden Finals (11 beim Meisterweg, 4 beim Ligaweg) steigen in die 2. Runde auf, wo 24 Mannschaften um die letzten 12 Plätze in der Gruppenphase kämpfen. Titelverteidiger Lyon sowie Barcelona, Chelsea und Wolfsburg sind bereits direkt für die Gruppenphase qualifiziert.

Die Gastgeber der Mini-Turniere werden nach der Auslosung bekannt gegeben.

Auslosung Runde 1 der Women's Champions League

Der Gastgeber der Mini-Turniere wird unter den Klubs in jeder Gruppe ausgewählt und bestätigt.

Meisterweg

Gruppe 1
Pomurje Beltinci (SVN) - Shelbourne (IRL)
Valur (ISL) - Hayasa (ARM)

Gruppe 2
PAOK (GRE) - Swansea City (WAL)
Ferencváros (HUN) - Rangers (SCO)

Gruppe 3
BIIK-Shymkent (KAZ) - Split (CRO)
Vorskla-Kharkiv-2 (UKR) - Lanchkhuti (GEO)

Gruppe 4
Zürich (SUI) - KÍ Klaksvík (FRO)
Apollon LFC (CYP) - SFK Rīga (LVA)

Gruppe 5
Anderlecht (BEL) - UKS SMS Łódź (POL)
Gintra (LTU) - KuPS Kuopio (FIN)

Gruppe 6
Juventus (ITA) - Racing FC Union Luxembourg (LUX)
Flora Tallinn (EST) - Qiryat Gat (ISR)

Gruppe 7
Universitatea Olimpia Cluj (ROU) - Glentoran (NIR)
SFK 2000 Sarajevo (BIH) - Birkirkara (MLT)

Gruppe 8
Twente (NED) - Agarista CSF Anenii Noi 2020 (MDA)
SL Benfica (POR) - Hajvalia (KOS)

Gruppe 9
Dinamo-BSUPC (BLR) - Lokomotiv Stara Zagora (BUL)
St. Pölten (AUT) - Ljuboten (MKD)

Gruppe 10
Breznica Pljevlja (MNE) - Spartak Myjava (SVK)
Bye to final: Vllaznia (ALB)

Gruppe 11
Brann (NOR) - ALG Spor (TUR)
Bye to final: Spartak Subotica (SRB)

Ligaweg:

Gruppe 1
Paris FC (FRA) - Servette FCCF (SUI)
Glasgow City (SCO) - Roma (ITA)

Gruppe 2
FC Minsk (BLR) - Slovácko (CZE)
Breidablik (ISL) - Rosenborg (NOR)

Gruppe 3
Ajax (NED) - Kristianstad (SWE)
Fortuna Hjørring (DEN) - Eintracht Frankfurt (GER)

Gruppe 4
Real Madrid (ESP) - Sturm Graz (AUT)
Manchester City (ENG) - Tomiris-Turan (KAZ)

• KÍ Klaksvík und Sarajevo sind zum 20. Mal dabei, was Rekord ist (inkl. UEFA-Frauenpokal). Sarajevo wird einen Rekord für 20 Teilnahmen in Serie aufstellen, nachdem Brøndby zum ersten Mal seit der dritten Ausgabe des UEFA-Frauenpokals 2003/04 nicht dabei ist.

• Eintracht Frankfurt gewann unter dem früheren Namen FFC Frankfurt viermal den Titel.

• Juventus und Real Madrid erreichten letzte Saison das Viertelfinale. Ebenfalls auf eine Rückkehr in die Gruppenphase hoffen Benfica, Breidablik und Servette.

• Debütanten: Brann, KuPS, Ljuboten, Lokomotiv Stara Zagora, Rangers, Real Sociedad, Roma, Spartak Myjava, Tomiris-Turan, UKS SMS Łódź.

• Paris FC nahm früher unter dem Vereinsnamen Juvisy teil und erreichte 2012/13 das Halbfinale. Manchester City stand schon zweimal im Halbfinale.

Die Gruppen des Meisterwegs
Die Gruppen des Meisterwegs

Saisonkalender

Runde 1 (Mini-Turniere)
Halbfinale: 18. August
Endspiele/Spiel um den 3. Platz: 21. August

Auslosung Runde 2
13 Uhr, 1. September, Nyon

Runde 2
Hinspiele: 20./21. September
Rückspiele: 28./29. September

Auslosung Gruppenphase
13 Uhr, 3. Oktober, Nyon

Gruppenphase
Spieltag 1: 19./20. Oktober
Spieltag 2: 26./27. Oktober
Spieltag 3: 23./24. November
Spieltag 4: 7./8. Dezember
Spieltag 5: 15./16. Dezember
Spieltag 6: 21./22. Dezember

Auslosung Viertel- und Halbfinale
13 Uhr, 20. Januar, Nyon

Viertelfinale
Hinspiele: 21./22. März
Rückspiele: 29./30. März

Halbfinale
Hinspiele: 22./23. April
Rückspiele: 29./30. April

Finale (PSV Stadion, Eindhoven)
3. oder 4. Juni noch offen

Wer startet in Runde 1?

Auslosung Meisterweg

  • Die 42 Teams in dieser Runde sind die Meister der Verbände, die in der Nationenrangliste auf den Plätzen ab Position 8 liegen (Russland ist ausgeschlossen).
  • Die Mannschaften wurden in elf Mini-Turniere eingeteilt, die an einem Ort ausgespielt werden: Neun Gruppen mit vier Klubs und zwei mit drei Teams.
  • Die Sieger der Finals steigen in Runde 2 auf, wo sie auf drei Teams stoßen, die in Runde 1 ein Freilos hatten. In Runde 2 geht es dann um sieben Plätze in der Gruppenphase.

Auslosung Ligaweg

  • 16 Teams steigen in dieser Phase ein: die Vizemeister der Verbände auf den Plätzen 7 bis 16 und die Ligadritten der Verbände auf den Plätzen 1 bis 6.
  • Die Teams wurden in vier Gruppen zu je vier Mannschaften gelost.
  • Die Sieger der vier Mini-Turniere steigen in Runde 2 auf, wo sie auf sechs Mannschaften stoßen, die in Runde 1 ein Freilos hatten. Hier geht es dann um insgesamt fünf Plätze in der Gruppenphase.

Ablauf der Auslosung

  • Die Klubs waren für Runde 1 gesetzt nach der Klubkoeffizientrangliste, die die zu Saisonbeginn festgelegt wurde.
  • Im Meisterweg wurden die Teams in zwei Lostöpfe aufgeteilt: Topf 1 (gesetzt, 22 Teams) und Topf 2 (ungesetzt, 20 Teams).
  • Die Teams in den Vierergruppen wurden in zwei Halbfinals eingeteilt, die Klubs in Topf 1 agierten dabei jeweils als nominelles Heimteam (ungeachtet des Gastgebers). In jedem Finale und Spiel um Platz drei agieren die die Teams mit dem höheren Koeffizienten als Heimteam.
  • In den beiden Meisterweg-Gruppen mit drei Mannschaften wird der Klub mit dem höchsten Koeffizienten für das Finale gesetzt; die beiden anderen Teams ermitteln den Finalgegner.
  • Im Ligaweg wurden die 16 Teams in zwei Lostöpfe mit jeweils acht Mannschaften eingeteilt (Topf 1, seeded und Topf 2, ungesetzt).
  • Die Teams wurden in zwei Halbfinals eingeteilt, die Klubs in Topf 1 agieren dabei jeweils als nominelles Heimteam.
  • Nach Entscheidungen des UEFA-Exekutivkomitees konnten Klubs aus folgenden Länderkonstellationen nicht in die gleiche Gruppe kommen: Kosovo/Bosnien und Herzegowina, Kosovo/Serbien und Ukraine/Belarus.

Setztöpfe

Meisterweg

Topf 1 (gesetzt)
1 Juventus (ITA) 30,900
2 BIIK-Shymkent (KAZ) 30,600
3 St. Pölten (AUT) 25,700
4 Zürich (SUI) 22,500
5 Gintra (LTU) 18,600
6 Spartak Subotica (SRB) 16,800
7 Vllaznia (ALB) 14,400
8 Twente (NED) 13,900
9 Benfica (POR) 13,600
10 Apollon LFC (CYP) 13,000
11 Anderlecht (BEL) 12,400
12 SFK 2000 Sarajevo (BIH) 11,400
13 Universitatea Olimpia Cluj (ROU) 10,800
14 Vorskla-Kharkiv-2 (UKR) 10,200
15 Valur (ISL) 8,350
16 Ferencváros (HUN) 8,300
17 PAOK (GRE) 7,600
18 Pomurje Beltinci (SVN) 7,400
19 Breznica Pljevlja (MNE) 6,000
20 Dinamo-BSUPC (BLR) 5,400
21 Flora Tallinn (EST) 4,600
22 Brann (NOR) 4,500

Topf 2 (ungesetzt)
23 Rangers (SCO) 4,400
24 Lanchkhuti (GEO) 3,800
25 Split (CRO) 3,700
26 Racing FC Union Luxembourg (LUX) 3,600
27 KÍ Klaksvík (FRO) 3,600
28 Shelbourne (IRL) 3,500
29 Birkirkara (MLT) 3,000
30 Swansea City (WAL) 2,900
31 Qiryat Gat (ISR) 2,800
32 ALG Spor (TUR) 2,600
33 SFK Rīga (LVA) 2,400
34 Agarista CSF Anenii Noi 2020 (MDA) 2,400
35 Glentoran (NIR) 2,200
36 UKS SMS Łódź (POL) 2,200
37 KuPS Kuopio (FIN) 1,900
38 Hayasa (ARM) 1,400
39 Lokomotiv Stara Zagora (BUL) 1,200
40 Hajvalia (KOS) 1,100
41 Spartak Myjava (SVK) 1,100
42 Ljuboten (MKD) 0,400

Ligaweg

Topf 1 (gesetzt)
1 Manchester City (ENG) 63,200
2 Glasgow City (SCO) 33,400
3 Fortuna Hjørring (DEN) 28,550
4 Real Madrid (ESP) 26,233
5 FC Minsk (BLR) 23,400
6 Ajax (NED) 20,900
7 Breidablik (ISL) 17,850
8 Paris FC (FRA) 17,666

Topf 2 (ungesetzt)
9 Eintracht Frankfurt (GER) 15,133
10 Servette FCCF (SUI) 10,500
11 Kristianstad (SWE) 8,833
12 Slovácko (CZE) 7,766
13 Sturm Graz (AUT) 6,700
14 Rosenborg (NOR) 6,500
15 Roma (ITA) 5,900
16 Tomiris-Turan (KAZ) 4,600