Rui Jorge trainiert Portugals U21

Der ehemalige Nationalspieler Rui Jorge ist als neuer Trainer der portugiesischen U21-Auswahl vorgestellt worden und löst damit Oceano Cruz ab.

Rui Jorge war in seiner aktiven Laufbahn auch Nationalspieler
Rui Jorge war in seiner aktiven Laufbahn auch Nationalspieler ©Bongarts

Der Portugiesische Fußballverband (FPF) hat den ehemaligen Nationalspieler Rui Jorge als neuen Trainer der U21-Auswahl vorgestellt.

Der 37-Jährige, früher für den FC Porto, Rio Ave FC, Sporting Clube de Portugal und CF Os Belenenses aktiv, ist Nachfolger von Oceano Cruz. Rui Jorge hatte in der Saison 2008/09 kurzfristig das Traineramt bei Belenenses übernommen, sich dann aber wieder der Jugendarbeit gewidmet.

"Es ist eine andere Aufgabe, als ich es im Verein gewöhnt bin, trotzdem ist es ein großes Privileg, Nationaltrainer zu sein", so der ehemalige Linksverteidiger, der Romeu Almeida und Alexandre Silva als Co-Trainer mitbringt. Portugal hat als Dritter der Gruppe 9 die Qualifikation zur Endrunde im nächsten Sommer verpasst.

Oben