U19-Eliterunde ausgelost

Die Gruppen der Eliterunde auf dem Weg zur U19-Europameisterschaft in Georgien stehen fest, auch Deutschland und Österreich kämpfen um eines der sieben Endrunden-Tickets.

Freddie Woodman (rechts) und Lance Kelly, der Leiter der UEFA-Kommission für Nationalmannschaftswettbewerbe, bei der Auslosung
©Getty Images for UEFA

Deutschland trifft auf dem Weg zur UEFA-U19-Europameisterschaft im nächsten Juli in Georgien auf die Slowakei, Serbien und Zypern, das hat die Auslosung der Eliterunde ergeben.

Vorgenommen wurde die Auslosung von Freddie Woodman, der für England den Respekt/Fairplay-Pokal 2015/16 erhielt. Österreich bekommt es mit der Tschechischen Republik, Ungarn und Schottland zu tun.

Gruppen der Eliterunde
Gruppe 1 (23. - 28. März):
Niederlande*, Griechenland, Ukraine, Finnland

Gruppe 2 (23. - 28. März): Deutschland*, Slowakei, Serbien, Zypern

Gruppe 3 (22. - 27. März): Spanien, Norwegen, England*, Belarus

Gruppe 4 (23. - 28. März): Kroatien, Türkei, Polen, Portugal*

Gruppe 5 (22. - 27. März): Israel, Frankreich* (Titelverteidiger), Bosnien und Herzegowina, Bulgarien

Gruppe 6 (22. - 27. März): Österreich, Tschechische Republik*, Ungarn, Schottland

Gruppe 7 (23. - 28. März): Schweden, Italien, Republik Irland, Belgien*

*Gastgeber

• Die sieben Gruppensieger werden zusammen mit Gastgeber Georgien an der Endrunde vom 2. bis 15. Juli teilnehmen.

• Belarus, Bosnien und Herzegowina, Zypern, Finnland, Israel und Schweden wollen sich zum ersten Mal für eine U19-Endrunde qualifizieren.

Freddie Woodman (links) erhält den Respekt/Fairplay-Pokal 2015/16 vom stellvertretenden UEFA-Generalsekretär Giorgio Marchetti
Freddie Woodman (links) erhält den Respekt/Fairplay-Pokal 2015/16 vom stellvertretenden UEFA-Generalsekretär Giorgio Marchetti©Getty Images for UEFA
Oben