UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Weg zur U19-EM in Georgien beginnt

An der Auslosung der Qualifikationsrunde zur UEFA-U19-Europameisterschaft 2016/17, die am 3. Dezember um 10.00 Uhr MEZ stattfindet, nehmen 52 Mannschaften teil, deren Ziel die Endrunde in Georgien ist.

Die Auslosung findet am 3. Dezember statt
Die Auslosung findet am 3. Dezember statt ©UEFA.com

An der Auslosung der Qualifikationsrunde zur UEFA-U19-Europameisterschaft 2016/17, die am 3. Dezember um 10.00 Uhr MEZ stattfindet, nehmen 52 Mannschaften teil, deren Ziel die Endrunde in Georgien ist.

Sieben Teams werden zusammen mit Gastgeber Georgien die Endrunde bestreiten, doch zunächst einmal müssen die 28 Mannschaften ermittelt werden, die an der Eliterunde teilnehmen. Das topgesetzte Spanien hat ein Freilos für die Eliterunde, die restlichen Teams werden gemäß ihrem Koeffizienten in zwei Töpfe mit jeweils 26 Teams aufgeteilt.

Insgesamt werden 13 Gruppen gebildet, jede besteht aus jeweils zwei Teams aus jedem Lostopf, im Anschluss an die Auslosung werden die Gastgeber festgelegt. Die beiden besten Mannschaften in jeder Gruppe sowie der Drittplatzierte mit der besten Bilanz gegen den jeweiligen Gruppenersten und -zweiten nehmen zusammen mit Spanien an der Eliterunde im Frühjahr 2017 teil. Die sieben Gruppensieger der Eliterunde bestreiten zusammen mit Georgien die Endrunde.

ABLAUF DER AUSLOSUNG (auf Englisch)

Lostöpfe
Topf A:
Portugal, Serbien, Österreich, Deutschland, Russland*, Türkei, Ukraine*, Frankreich, Niederlande, England, Dänemark, Griechenland, Tschechische Republik, Belgien, Republik Irland, Norwegen, Schweden, Italien, Kroatien, Slowakei, Schottland, Schweiz, Israel, Montenegro, EJR Mazedonien, Bosnien und Herzegowina

Topf B: Bulgarien, Polen, Zypern, Wales, Ungarn, Litauen, Rumänien, Estland, Nordirland, Island, Lettland, Armenien*, Malta, Slowenien, Finnland, Aserbaidschan*, Belarus, Albanien, Moldawien, Luxemburg, Kasachstan, Andorra, San Marino, Färöer Inseln, Gibraltar, Liechtenstein

* Nach Entscheidungen des UEFA-Exekutivkomitees und des Dringlichkeitsausschusses der UEFA können Armenien und Aserbaidschan nicht in die gleiche Gruppe gelost werden. Das gleiche gilt für Russland und die Ukraine.

Freilos für die Eliterunde: Spanien

Freilos für die Endrunde: Georgien (Gastgeber)