UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Bulgarien bereit für erweiterte U17-Endrunde

Am Mittwoch beginnt in Bulgarien die erste U17-Endrunde mit 16 Mannschaften, was für Borislav Mihaylov "eines der größten Ereignisse ist, das wir je in unserem Land hatten".

Das Turnierhotel in Pomorie
Das Turnierhotel in Pomorie ©Sportsfile

Die Urlaubszeit an der bulgarischen Schwarzmeerküste nimmt zwar erst nächsten Monat so richtig Fahrt auf, doch in einem Strandhotel tummeln sich bereits jetzt zahlreiche Menschen - alle sind im Rahmen der UEFA-U17-Europameisterschaft 2015 unterwegs.

16 Teams mit ihrem Anhang haben sich in Pomorie in der Bucht von Burgas einquartiert. Im Vergleich zur letzten Endrunde auf Malta vor zwölf Monaten wurde das Teilnehmerfeld um acht Mannschaften erweitert. Zuletzt bestand eine U17-Endrunde im Jahr 2002 aus 16 Mannschaften, damals zeigten Wayne Rooney und Cristiano Ronaldo ihr Talent.

In den kommenden 17 Tagen wird eine neue Generation an Spielern in Burgas, Sliven, Stara Zagora und Sozopol versuchen, sich selbst einen Namen zu machen. Borislav Mihaylov, der Präsident des Bulgarischen Fußballverbands (BFU), beschreibt die Endrunde als "eines der größten Ereignisse, das wir je in unserem Land hatten".

©UEFA.com

Während die Gastgeber als einziger Debütant bei dieser Endrunde ein unbeschriebenes Blatt sind, wollen England, die Niederlande, Russland und Spanien bereits zum dritten Mal in dieser Altersstufe den Titel holen.

UEFA.com wird ausführlich von diesem Turnier berichten, mit #U17EURO können auch Sie mitreden.

Gruppe A: Österreich, Bulgarien, Kroatien, Spanien

Gruppe B: Belgien, Tschechische Republik, Deutschland, Slowenien

Gruppe C: Frankreich, Griechenland, Russland, Schottland

Gruppe D: England (Titelverteidiger), Italien, Niederlande, Republik Irland

Die Gruppenspiele werden am 6./7., 9./10. und 12./13. Mai ausgetragen. Die beiden besten Teams jeder Gruppe ziehen ins Viertelfinale ein.

Begegnungen

Viertelfinale: 15./16. Mai

Halbfinale: 19. Mai

Finale:22. Mai (19.00 Uhr MEZ, Burgas)

©Sportsfile