UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Mihaylovs Vorfreude auf U17-EM in Bulgarien

Im Vorfeld der UEFA-U17-EM in Bulgarien spricht Borislav Mihaylov, der Präsident des Bulgarischen Fußballverbands, über die Auswirkungen, die das Turnier für sein Land haben kann.

Bulgarien bereitet sich derzeit auf die UEFA-U17-EM vor, Anlass für Verbandspräsident Borislav Mihaylov zu erklären, wie diese Endrunde genutzt werden kann, um die Liebe der Jugend des Landes zum Fußball zu entfachen.
Bulgarien will Schritt in die Zukunft des Fußballs machen

Während sich Bulgarien in den letzten Zügen auf die am Mittwoch beginnende UEFA-U17-Europameisterschaft vorbereitet, spricht Borislav Mihaylov, der Präsident des Bulgarischen Fußballverbands (BFU), über die Bedeutung der Zusammenarbeit mit der UEFA für die Entwicklung des Fußballs in seinem Land.

Über die Vorbereitungen für die Endrunde...

"Am wichtigsten war die Verbesserung der Infrastruktur. Dank der UEFA, dem Premierminister, dem Sportminister, unseren eigenen Anstrengungen und der Bürgermeister der Bereiche, wo die Spiele stattfinden, wurden die Plätze verbessert. Alles wird bereit sein, aber das war der schwerste Teil."

Seine Hoffnungen für die Zukunft...

"Am besten ist, dass es in Bulgarien eine Europameisterschaft geben wird. Das ist eines der größten Ereignisse, die wir je in unserem Land hatten, mit 16 Mannschaften. Am wichtigsten daran ist die Werbung innerhalb der jüngeren Generation, das Auswählen der Locations, Stadien und Orte, um die Liebe zum Fußball in der Jugend Bulgariens zu entfachen."

Um mehr zu erfahren, klicken Sie auf das Video oben.