UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Auslosung der U17-Eliterunde 2021/22

Nyon -

Ergebnis der Auslosung

Auslosung der U17-Eliterunde 2021/22

Bei der Auslosung werden die 32 Mannschaften in acht Vierergruppen aufgeteilt, wobei 15 Plätze für die Endrunde in Israel zu vergeben sind.

UEFA via Getty Images

Bei der Auslosung der Eliterunde der UEFA-U17-Europameisterschaft werden 32 Teams acht Gruppen zugelost. Im März kämpfen diese um 15 Plätze bei der Endrunde im kommenden Mai. Gastgeber Israel ist automatisch qualifiziert

Auslosungsprozedere

• Die 32 Mannschaften bestehen aus 30 Nationen, die aus der Qualifikationsrunde im Herbst 2021 aufsteigen, außerdem aus den topgesetzten Niederlanden und Spanien, die in dieser Phase einsteigen.

• Es wird vier Setztöpfe entsprechend der Koeffizienten-Rangliste geben. Die acht Länder mit den höchsten Koeffizienten sind in Topf A - darunter die Niederlande und Spanien -, die nächsten acht in Topf B und so weiter.

• Kein Gruppensieger aus der Qualifikationsrunde kann gegen den Zweitplatzierten aus der gleichen Gruppe spielen. Für die besten drittplatzierten Mannschaften wird diese Regelung aufgehoben.

• Alle weiteren Einschränkungen werden vor der Auslosung bekannt gegeben.

• Jede Gruppe umfasst eine Mannschaft aus jedem Topf, wobei die Gastgeber für die Mini-Turniere im März 2022 ernannt werden.

• Die acht Gruppensieger der Eliterunde und die sieben Zweitplatzierten mit den besten Ergebnissen gegen die Erst- und Drittplatzierten ihrer Gruppen nehmen gemeinsam mit Gastgeber Israel an der Endrunde teil.

Bei der Auslosung werden die 32 Mannschaften in acht Vierergruppen aufgeteilt, wobei 15 Plätze für die Endrunde in Israel zu vergeben sind.

UEFA via Getty Images

Bei der Auslosung der Eliterunde der UEFA-U17-Europameisterschaft werden 32 Teams acht Gruppen zugelost. Im März kämpfen diese um 15 Plätze bei der Endrunde im kommenden Mai. Gastgeber Israel ist automatisch qualifiziert

Auslosungsprozedere

• Die 32 Mannschaften bestehen aus 30 Nationen, die aus der Qualifikationsrunde im Herbst 2021 aufsteigen, außerdem aus den topgesetzten Niederlanden und Spanien, die in dieser Phase einsteigen.

• Es wird vier Setztöpfe entsprechend der Koeffizienten-Rangliste geben. Die acht Länder mit den höchsten Koeffizienten sind in Topf A - darunter die Niederlande und Spanien -, die nächsten acht in Topf B und so weiter.

• Kein Gruppensieger aus der Qualifikationsrunde kann gegen den Zweitplatzierten aus der gleichen Gruppe spielen. Für die besten drittplatzierten Mannschaften wird diese Regelung aufgehoben.

• Alle weiteren Einschränkungen werden vor der Auslosung bekannt gegeben.

• Jede Gruppe umfasst eine Mannschaft aus jedem Topf, wobei die Gastgeber für die Mini-Turniere im März 2022 ernannt werden.

• Die acht Gruppensieger der Eliterunde und die sieben Zweitplatzierten mit den besten Ergebnissen gegen die Erst- und Drittplatzierten ihrer Gruppen nehmen gemeinsam mit Gastgeber Israel an der Endrunde teil.