UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Passlack träumt vom Titel

Nur noch zwei Siege trennen die deutsche U17 vom Triumph bei der EURO in Bulgarien. UEFA.com hat sich mit zwei Stützen des Teams, Felix Passlack und Constantin Frommann, unterhalten.

Kapitän Felix Passlack und Torhüter Constantin Frommann im Mannschaftshotel
Kapitän Felix Passlack und Torhüter Constantin Frommann im Mannschaftshotel ©Sportsfile

Nach drei Siegen in der Gruppenphase zeigte die deutsche U17-Nationalelf im Viertelfinale der UEFA-U17-Europameisterschaft gegen Spanien, dass man durchaus das Potenzial hat, in wenigen Tagen den Titel zu holen.

In den packenden 80 Minuten bewahrte Torhüter Constantin Frommann sein Team gleich zweimal gegen Kuki vor einem Rückstand. Angeführt von einem starken Felix Passlack hatte im zweiten Durchgang auch die DFB-Elf ihre Chancen, letztendlich musste das Elfmeterschießen entscheiden und es entschied zu Gunsten der Elf von Bundestrainer Christian Wück.

"Ich bin hier ein Führungsspieler, deshalb ist es meine Aufgabe, mein Team in jeder Situation anzuführen, sei es durch Worte oder durch Aktionen auf dem Platz", erklärte der Dortmunder Passlack im Gespräch mit UEFA.com. "Während des Spiels habe ich meine Mitspieler ständig angefeuert 'los, weiter, nicht aufgeben!' und vor dem Elfmeterschießen habe ich ihnen gesagt 'bleibt konzentriert, sucht euch ein Eck aus und bleibt dann dabei'."

Matchwinner Constantin Frommann
Matchwinner Constantin Frommann©Sportsfile

Der gute Rat scheint gewirkt zu haben, denn Passlacks Mitspieler verwandelten alle ihre vier Strafstöße, den Rest besorgte Frommann, der zwei Elfmeter der Spanier parierte. "Im Elfmeterschießen ist der Druck für Torhüter nicht so groß, denn als Keeper kannst du doch nur gewinnen", strahlte der Youngster vom SC Freiburg, der die Schüsse von Carles Aleñá und Óscar hielt. "Vor dem Elfmeterschießen hat mir unser Torwarttrainer gesagt 'bleib ruhig und vertraue deinem Instinkt' und genau das habe ich getan."

Frommann ist bei dieser Endrunde nach vier Spielen noch immer ungeschlagen, doch der 16-Jährige macht dafür die "Mannschaftsleistung" verantwortlich. "Wir waren bisher sehr kompakt und jeder von uns arbeitet auch in der Defensive mit", fügte er an, ehe er gestand, dass die aktuelle Nummer eins Deutschlands sein Vorbild ist. "Manuel Neuer ist fantastisch. Man beobachtet ihn und versucht, es ihm nachzumachen, weil er im Moment der beste Torhüter der Welt ist, aber mein absoluter Held ist Oliver Kahn. Seine mentale Stärke war unglaublich."

Felix Passlacks Vorbild: Mario Götze
Felix Passlacks Vorbild: Mario Götze©AFP/Getty Images

Passlack, der bislang drei Tore bei dieser Endrunde erzielt hat, wurde in Bulgarien schon des Öfteren mit Philipp Lahm verglichen. "Das ist ein gewaltiges Kompliment, weil Lahm ein großartiger Spieler und eine echte Führungspersönlichkeit ist", freut sich der Dortmunder über dieses Lob. "Er ist sicher jemand, zu dem ich aufblicke, aber mein großes Vorbild ist Mario Götze. Ich liebe seine Dribblings, seinen Speed, seine Beweglichkeit, seine Technik und sein Kombinationsspiel."

Götze stammt ebenfalls aus der Jugend von Dortmund, ehe er 2013 zum FC Bayern München wechselte. Fürchtet Passlack jetzt angesichts des Abschieds von Trainer Jürgen Klopp um die Zukunft des BVB? "Ich sehe es so, dass jetzt eine neue Ära beginnt, das bietet jedem Spieler gute Möglichkeiten. Realistisch gesehen, könnte ich in ein paar Jahren bei den Profis mittrainieren, aber warten wir mal ab, was passiert."

Doch zuvor haben er und Frommann in Bulgarien ja noch etwas zu erledigen, denn am Dienstag geht es in Stara Zagora im Halbfinale gegen Russland. "Keiner von uns hat zuvor je gegen Russland gespielt", erzählt Passlack. "Ich werde den Jungs sagen, dass es ihr letztes Spiel bei diesem Turnier sein könnte und dass sie alles geben sollen, damit wir ins Final einziehen."

Felix Passlack bejubelt eines seiner drei Tore bei dieser Endrunde
Felix Passlack bejubelt eines seiner drei Tore bei dieser Endrunde©Sportsfile