UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Şahin stolz auf U17-Vergangenheit

Ab Freitag gilt es für die aktuelle Generation der U17-Spieler darum, in die Fußstapfen von Weltstars wie Wayne Rooney und Cesc Fàbregas zu treten. Laut Nuri Şahin, Sieger von 2005, kann einem nichts Besseres passieren.

Şahin stolz auf U17-Vergangenheit
Şahin stolz auf U17-Vergangenheit ©uefa.com 1998-2012. All rights reserved.

Es ist bereits sieben Jahre her, als Nuri Şahin bei der UEFA-U17-Europameisterschaft von UEFA.com die Auszeichnung als Goldener Spieler bekam. Mittlerweile ist er Leistungsträger in der türkischen A-Nationalmannschaft und verdient sein Geld bei Real Madrid CF.

Die Endrunde 2012 beginnt am Freitag in Slowenien, mit dabei sind wieder ein paar ambitionierte Jugendliche, die unbedingt in die Fußspuren von einigen illustren Namen treten wollen. Şahin war vor sieben Jahren ein wichtiger Faktor beim Erfolg der Türkei und er machte es dabei Spielern wie Wayne Rooney oder Cesc Fàbregas nach, die vor ihm von UEFA.com zu den herausragendsten Spielern ausgezeichnet wurden.

"Ich bin sehr stolz, in einem Atemzug mit solch großartigen Spielern genannt zu werden", so Şahin. "Ich habe 2005 gewonnen, Cesc Fàbregas war es ein Jahr vor mir und Wayne Rooney drei Jahre davor. Das sind großartige Namen und ich würde sehr gerne ebenfalls dieses Niveau erreichen. Damals habe ich erstmals bewiesen, dass ich das Zeug dazu habe. Es erfüllt mich mit stolz, zusammen mit diesen Spielern in einer Liste zu stehen."

"Bei dem Turnier stand ich im Mittelpunkt, es hat mir viel Selbstvertrauen gegeben. Den Titel zu holen, war etwas ganz Besonderes. In jeder Minute von diesen Spielen habe ich so viel Selbstvertrauen bekommen, es hat mir mit meiner Mentalität geholfen und durch das Turnier bin ich besser geworden." Das komplette Video können Sie oben ansehen.