U17-Eliterunde: Deutschland trifft auf Türkei

Deutschland trifft in der Eliterunde der UEFA-U17-Europameisterschaft unter anderem auf die Türkei, das hat die Auslosung in Nyon ergeben.

Nicklas Strunck Jakobsen (rechts) und Lance Kelly, der Leiter der UEFA-Kommission für Nationalmannschaftswettbewerbe, bei der Auslosung
Nicklas Strunck Jakobsen (rechts) und Lance Kelly, der Leiter der UEFA-Kommission für Nationalmannschaftswettbewerbe, bei der Auslosung ©Getty Images for UEFA

Die Türkei, Finnland und Armenien sind die Gegner der DFB-Junioren in der Eliterunde der UEFA-U17-Europameisterschaft im kommenden Frühjahr.

Die Auslosung wurde vorgenommen von Niklas Strunck Jakobsen, der für Dänemark den Respekt/Fairplay-Pokal 2015/16 erhielt. Österreich hat ein schweres Los erwischt mit Schweden, Frankreich und der Ukraine, die Schweiz bekommt es mit Serbien, Montenegro und Schottland zu tun.

Gruppen der Eliterunde
Gruppe 1:
Deutschland, Türkei, Finnland, Armenien

Gruppe 2: Russland, Israel, Ungarn, Norwegen

Gruppe 3: Spanien, Portugal (Titelverteidiger), Griechenland, Polen

Gruppe 4: Schottland, Schweiz, Serbien, Montenegro

Gruppe 5: Niederlande, Italien, Belarus, Belgien

Gruppe 6: Schweden, Frankreich, Österreich, Ukraine

Gruppe 7: England, Bosnien und Herzegowina, Slowenien, Tschechische Republik

Gruppe 8: Republik Irland, Zypern, Slowakei, Färöer Inseln

Gastgeber/Termine noch offen

• Die acht Gruppensieger und die sieben Zweitplatzierten mit der besten Bilanz gegen den Erst- und Drittplatzierten ihrer Gruppe werden zusammen mit Gastgeber Kroatien an der Endrunde vom 3. bis zum 19. Mai teilnehmen.

• Die Endrunde dient zudem als Qualifikationsturnier für die fünf Plätze der UEFA bei der FIFA-U17-Weltmeisterschaft in Indien, die vom 6. bis 28. Oktober stattfindet.