UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Tschechische Republik - Schweiz in der Nations League: TV-Übertragung, Anstoß, Formkurve & Stimmen

Wann findet die Partie statt? Wo kann ich das Spiel ansehen? Wissenswertes zum Spiel in der Gruppe A2 der UEFA Nations League League zwischen der Tschechischen Republik und der Schweiz.

Václav Svěrkoš feiert den Siegtreffer der Tschechischen Republik im Eröffnungsspiel der UEFA EURO 2008 gegen die Schweiz
Václav Svěrkoš feiert den Siegtreffer der Tschechischen Republik im Eröffnungsspiel der UEFA EURO 2008 gegen die Schweiz AFP via Getty Images

Die Tschechische Republik und die Schweiz treffen am Donnerstag, den 2. Juni in Gruppe A2 der UEFA Nations League aufeinander.

Tschechische Republik - Schweiz auf einen Blick

Wann: Donnerstag, 2. Juni (20:45 Uhr MEZ)
Wo: SINOBO Stadion, Prag
Was: UEFA Nations League, Gruppe A2
Ticker
: Vorberichterstattung und Infos

Highlights: Tschechische Republik - Estland 2:0

Tschechische Republik gegen Schweiz im TV

Hier gibt es einen Überblick über die lokalen Übertragungspartner der UEFA Nations League.

Highlights anschauen

Aufstellungen

Tschechische Republik: Vaclík - Zima, Brabec, Krejčí - Coufal, Sadílek, Souček, Zelený - Jakto, Kuchta, Hložek

Schweiz: Sommer - Widmer, Elvedi, Schär, Rodríguez - Sow, Freuler, Xhaka, Vargas - Embolo, Okafor

Formkurve

Tschechische Republik (letztes Ergebnis zuerst): UNSSSU

Schweiz (letztes Ergebnis zuerst): UNSUSS

Stimmen der Trainer

Highlights: Schweiz - Bulgarien 4:0

Jaroslav Šilhavý, Tschechische Republik: "Es wird nicht einfach für uns, und unsere anderen Gegner in der Gruppe [Portugal und Spanien] sind sehr schwer, deshalb sind die Spiele gegen die Schweiz sehr wichtig. Das ist eine Champions League für Nationalteams; man könnte sie auch Mini-EURO nennen. Es ist schade, dass einige unserer besten Spieler nicht zur Verfügung stehen, aber jeder wird sein Bestes geben."

Murat Yakin, Schweiz: "Wollen wir uns für die 0:1-Niederlage gegen die Tschechen im Eröffnungsspiel der UEFA EURO 2008 revanchieren? Jeder Gegner ist mit Gefühlen verbunden, aber im Sport gibt es [Rache] nicht. Das Wichtigste ist, nach vorne zu schauen. Wir müssen guten Fußball spielen und uns auf die Ergebnisse konzentrieren. Wir wollen in dieser Gruppe ganz vorne landen und vor allem einen Rhythmus für unser großes Ziel finden: die Weltmeisterschaft."

Was passiert nach der Gruppenphase der UEFA Nations League?

UEFA via Getty Images

Die vier Gruppensieger der Liga A nehmen an der Endrunde teil, von denen einer als Gastgeber bestimmt wird. Die Halbfinalspiele werden am 14. und 15. Juni 2023 ausgetragen, das Finale und das Spiel um den dritten Platz folgen am 18. Juni.

Die Viertplatzierten der Gruppen der Liga A steigen für die Ausgabe 2024/25 in die Liga B ab.