Spieler der Saison der UEFA Europa League: Die Shortlist

Die Shortlist für den Spieler der Saison 2017/18 ist da - auch die restliche Top-10 wurde bekannt gegeben.

Die Nominierten für den Spieler der Saison der UEFA Europa League 2017/18
Die Nominierten für den Spieler der Saison der UEFA Europa League 2017/18 ©UEFA.com

Diego Godín, Antoine Griezmann und Dimitri Payet stehen auf der Shortlist für den Spieler der Saison 2017/18 der UEFA Europa League. Auch die restlichen Spieler der Top-10 wurden bekannt gegeben.

Griezmann wurde im Finale zum Spieler des Spiels gewählt. Er erzielte dort zwei Tore für Atlético. Teamkollege Godin war Anführer der Verteidigung, die nur vier Tore auf dem Weg zum Titel kassierte.

Für Marseilles Payet war das Finale in Lyon somit eine Enttäuschung - trotzdem lieferte er eine tolle Saison ab. Jeder der seine Tore gegen Leipzig und Athletic gesehen hat, wird das bestätigen können.

Der Preis wird am 31. August bei der Auslosung zur UEFA Europa League-Gruppenphase in Monaco verliehen. Paul Pogba gewann den erstmals verliehen Preis in der Saison 2016/17.

Die Nominierten in Aktion
Die Nominierten in Aktion

Diego Godín (Atlético Madrid)
Spiele: 8
Minuten: 720
Gegentore: 4
Ohne Gegentor: 4

Antoine Griezmann (Atlético Madrid)
Spiele: 8
Minuten: 630
Tore: 6
Assists: 4

Dimitri Payet (Marseille)
Spiele: 12
Minuten: 812
Tore: 3
Assists: 7

Spieler-Rankings (4 bis 10)
4 Jan Oblak (Atlético) - 43 Punkte
5 Ciro Immobile (Lazio) – 26 Punkte
6= Aritz Aduriz (Athletic), Koke (Atlético) – 16 Punkte
8= Luiz Gustavo (Marseille), Florian Thauvin (Marseille) – 10 Punkte
10 Sergej Milinković-Savić (Lazio) – 8 Punkte

Wie die Spieler ausgewählt wurden

Die Jury bestand aus den Trainern der 48 Teams der letztjährigen Gruppenphase sowie aus 55 Journalisten, die von der European Sports Media Group (ESM) ausgewählt wurden und die je einen UEFA-Mitgliedsverband vertreten.

Die Mitglieder der Jury wählten jeweils ihre Top Drei; der Erstplatzierte erhielt fünf Punkte, der Zweitplatzierte drei und der Drittplatzierte einen Punkt. Die Trainer durften nicht für Spieler der eigenen Mannschaft stimmen.

Ihre Meinung ist gefragt

Auf den sozialen Medien können Sie mit dem Hashtag #UEFAawards mitreden.

Oben