UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Leverkusen - Atalanta: UEFA Europa League Hintergrund, frühere Begegnungen

Nach der 2:3-Pleite im Achtelfinal-Hinspiel bei Atalanta hat Bayer Leverkusen zuhause die Chance, das letzte verbliebene italienische Team aus der UEFA Europa League 2021/22 zu befördern.

Atalanta siegte im Hinspiel mit 3:2
Atalanta siegte im Hinspiel mit 3:2 Getty Images

Nach der 2:3-Pleite im Achtelfinal-Hinspiel bei Atalanta hat Bayer Leverkusen zuhause die Chance, das letzte verbliebene italienische Team aus der UEFA Europa League 2021/22 zu befördern.

• Leverkusen sicherte sich den ersten Platz in Gruppe G der UEFA Europa League am 5. Spieltag und somit den Direkteinzug ins Achtelfinale. Bayer sammelte insgesamt 13 Punkte in der Gruppe mit Real Betis, Celtic und Ferencváros, bevor man am 6. Spieltag in Ungarn verlor.

• Atalanta stieg in den Wettbewerb ein, nachdem man das Entscheidungsspiel in Gruppe F der UEFA Champions League zuhause mit 2:3 gegen Villarreal verloren hatte. Somit beendete man die Gruppe vier Punkte hinter Villarreal und fünf hinter Manchester United auf dem dritten Platz. In den Play-offs der K.-o.-Runde hatte man dann gegen Olympiacos keine großen Schwierigkeiten und gewann 2:1 zuhause und 3:0 auswärts.

Leverkusen - Atalanta: Alles rund ums Spiel

Frühere Begegnungen
• Das Hinspiel in Bergamo war ein echter Thriller. Nach Leverkusens früher Führung durch Charles Aránguiz gelang Atalantas Ruslan Malinovskyi der Ausgleich. Im Anschluss legte der ukrainische Nationalspieler zwei Treffer von Luis Muriel auf, ehe Moussa Diaby sein viertes Tor in der laufenden Saison der UEFA Europa League erzielte.

• Leverkusen trifft zum 23. Mal auf ein Team aus Italien – nur fünf der bisherigen 22 Begegnungen wurden gewonnen (5U, 12N). Die letzten fünf Partien gingen allesamt verloren, darunter 1:2 in Düsseldorf gegen Inter im Viertelfinale der UEFA Europa League 2019/20. Die Bilanz der Werkself aus Duellen mit Hin- und Rückspiel gegen italienische Teams liegt bei insgesamt 2 Siegen und 2 Niederlagen, die Heimbilanz beläuft sich auf 4S 2U 4N, das letzte Heimspiel verlor Leverkusen am 6. Spieltag der UEFA Champions League 2019/20 mit 0:2 gegen Juventus.

• Das Hinspiel war Atalantas erstes Duell mit Leverkusen, doch es ist schon das zweite Mal, dass man in der K.-o.-Phase der UEFA Europa League auf ein Team aus der Bundesliga trifft: 2017/18 unterlag man in der Runde der letzten 32 gegen Borussia Dortmund (2:3 A, 1:1 H). Das einzige andere Duell der Mannschaft aus Bergamo mit einem deutschen Team war in der dritten Runde des UEFA-Pokals 1990/91, als man mit insgesamt 2:1 gegen Köln gewann (1:1 A, 1:0 H). Somit wartet Atalanta noch auf einen Sieg in Deutschland.

Europa League Predictor spielen

Hintergrund
Leverkusen
• Als Sechster der Bundesliga 2020/21 nimmt Leverkusen zum vierten Mal in Serie an der UEFA Europa League teil. 2019/20 erreichte man das Viertelfinale – nachdem man die Gruppe in der UEFA Champions League auf dem dritten Platz beendet hatte – und letzte Saison verlor man in der Runde der letzten 32 gegen den Schweizer Meister Young Boys (3:4 A, 0:2 H), dessen Trainer Gerardo Seoane jetzt bei der Werkself auf der Bank sitzt.

• Der Verein nimmt zum siebten Mal insgesamt an der K.-o.-Phase der UEFA Europa League teil, was ein deutscher Rekord ist. Man schaffte es bisher immer aus der Gruppenphase und gewann nun zum dritten Mal in Folge die Gruppe – letzte Saison hatte man unter Peter Bosz gegen Slavia Praha, Nice und Hapoel Beer-Sheva insgesamt 15 Punkte und 21 Tore in der Gruppenphase geholt, was nur eines weniger als Napolis Wettbewerbsrekord war. Diese Saison schoss man 14 Tore, wobei man bei Celtic und zuhause gegen Betis jeweils mit 4:0 triumphierte.

• Leverkusen tritt zum vierten Mal im Achtelfinale der UEFA Europa League an. Man verlor die ersten beiden Duelle gegen Villarreal (2:3 H, 1:2 A in der Saison 2010/11; 0:2 A, 0:0 H in der Saison 2015/16), setzte sich aber vor zwei Jahren gegen die Rangers durch (3:1 A, 1:0 H), bevor man im Viertelfinale Inter unterlag.

• Die Gesamt-Heimbilanz der Rheinländer in der UEFA Europa League, Play-offs inbegriffen, steht bei 17S 5U 3N. Die Pleite gegen die Young Boys vor einem Jahr beendete einen Lauf von elf ungeschlagenen Heimspielen in diesem Wettbewerb (8S 3U). Im Herbst gewannen sie alle drei Gruppenspiele in der BayArena – 2:1 gegen Ferencváros, 3:2 gegen Celtic sowie 4:0 gegen Betis.

• Leverkusen hat sich in vier der acht UEFA-Duelle durchgesetzt, wenn sie das Hinspiel auswärts verloren hatten, darunter beim ersten Mal, als sie im Hinspiel des UEFA-Pokal-Endspiels 1987/88 mit 0:3 bei Espanyol verloren. Auf heimischem Boden gewann Leverkusen ebenfalls mit 3:0 und setzte sich schlussendlich im Elfmeterschießen durch. In den anderen drei Fällen hatte Bayer das Hinspiel mit einem Treffer Unterschied verloren. Bei der letzten Auswärtspleite im Hinspiel schieden sie im Anschluss aus: in der vergangenen Saison gegen Seoanes Young Boys. Nie zuvor hatten sie ein Hinspiel mit 2:3 verloren.

Atalanta
• Atalanta beendete die letzte Saison der Serie A auf dem dritten Platz und qualifizierte sich somit zum dritten Mal in Folge für die Gruppenphase der UEFA Champions League. Die Mannschaft von Gian Piero Gasperini erreichte außerdem das Finale der Coppa Italia, wo man im Endspiel in Reggio Emilia 1:2 gegen Juventus unterlag.

• Vor 2019/20 hatte sich der Klub aus Bergamo nie für die UEFA Champions League qualifiziert; in der Debütsaison erreichte man dann gleich das Viertelfinale, in dem man an Paris Saint-Germain scheiterte. 2020/21 schaffte man es erneut in die K.-o.-Phase und unterlag im Achtelfinale gegen Real Madrid. Diese Saison gab es dagegen nur einen Sieg in sechs Gruppenspielen – einen 1:0-Heimsieg gegen das Schlusslicht Young Boys – und man holte sechs Punkte insgesamt.

• Atalanta spielt zum ersten Mal im Achtelfinale der UEFA Europa League, nachdem man bei der einzigen bisherigen Teilnahme an diesem Wettbewerb vor vier Jahren in der Runde der letzten 32 gegen Dortmund ausgeschieden war.

• Das Team aus Norditalien beendete bei Olympiacos in der letzten Runde einen Negativlauf von vier europäischen Auswärtsspielen ohne Sieg (2U 2N), nachdem sie die fünf Partien zuvor gewonnen hatten. Nichtsdestotrotz erzielte Atalanta in seinen vier Auswärtsspielen in dieser Saison zehn Treffer, sieben in der Gruppenphase der UEFA Champions League, wo sie bei Villarreal (2:2) und den Young Boys (3:3) unentschieden spielten und 2:3 bei Manchester United verloren.

• Atalantas Bilanz, wenn sie das Hinspiel eines UEFA-Wettbewerbs zuhause gewonnen hatten, steht bei 3S 1N, zuletzt gegen Olympiacos in der Runde zuvor. Erstmals reisen sie in einem europäischen Duell mit einem 3:2-Vorsprung zum Rückspiel.

Highlights: Atalanta - Leverkusen 3:2
Highlights: Atalanta - Leverkusen 3:2

Kaderänderungen in der UEFA Europa League
Leverkusen
Neu dabei: Sardar Azmoun (Zenit), Timothy Fosu-Mensah, Lennart Grill
Nicht mehr dabei: Nadiem Amiri (Genoa, auf Leihbasis), Panagiotis Retsos (Verona), Emrehan Gedikli (Trabzonspor)

Atalanta
Neu dabei: Jérémie Boga (Sassuolo, auf Leihbasis), Valentin Mihăilă (Parma, auf Leihbasis)
Nicht mehr dabei: Robin Gosens (Inter, auf Leihbasis), Josip Iličić, Matteo Lovato (Cagliari, auf Leihbasis), Roberto Piccoli (Genoa, auf Leihbasis)

Verschiedenes
• Leverkusens Stürmer Patrik Schick spielte in Italien für Sampdoria (2016/17) und Roma (2017-19), erzielte in drei Partien gegen Atalanta allerdings kein Tor (1U 2N). Teamkollege Diaby absolvierte 2018 zwei Spiele in der Serie A für Crotone.

• Atalantas Angreifer Muriel spielte bei Sampdoria mit Schick zusammen. Beide erzielten in der Serie A 2016/17 jeweils elf Tore für das Team aus Genua.

• Leverkusens Daley Sinkgraven und Atalantas Marten de Roon spielten zusammen von 2013 bis 2015 für Heerenveen.

• Teamkollegen in der Nationalmannschaft:

Odilon Kossounou & Jeremie Boga (Elfenbeinküste)
Lucas Alario, Exequiel Palacios & Juan Musso (Argentinien)
Andrei Lunev & Aleksei Miranchuk (Russland)

• Leverkusen hat mehr Spiele (50) und mehr Siege (28) in der UEFA Europa League auf dem Konto als jeder andere deutsche Klub (Gruppenphase bis Finale). Man hat außerdem die meisten Tore (98) erzielt und könnte der 14. Klub werden, der die 100er-Marke bricht.

• Leverkusen ist einer von fünf Klubs im Achtelfinale der UEFA Europa League, die diesen Pokal schon gewinnen konnten – 1988 als UEFA-Pokal.

Elfmeterschießen
• Leverkusens Bilanz in drei UEFA-Elfmeterschießen steht bei 1S 2N:
3:2 gegen Espanyol, Finale im UEFA-Pokal 1987/88
3:5 gegen Tirol Innsbruck, Viertelfinale im UEFA Intertoto Cup 1995
2:3 gegen Atlético de Madrid, Achtelfinale der UEFA Champions League 2014/15

• Atalanta hat noch nie an einem UEFA-Elfmeterschießen teilgenommen.

Holt euch die Europa App!