Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Hamšík: Benítez der Schlüssel für Napoli

Vor dem Halbfinalrückspiel von Napoli haben wir uns mit Marek Hamšík über Trainer Rafael Benítez, die von außen herangetragende Favoritenrolle sowie Toptorjäger Gonzalo Higuaín gesprochen.

Marek Hamšík ist bei Napoli ein absoluter Leistungsträger
Marek Hamšík ist bei Napoli ein absoluter Leistungsträger ©AFP/Getty Images

SSC Napoli schickt sich beim Rückspiel in der Ukraine an, zum ersten Mal seit 1989 wieder das Finale eines Europapokals zu erreichen. Einer, der auf den Spuren des damaligen Teams um den legendären Diego Maradona wandelt, ist Marek Hamšík.

Der einstige Mittelfeldspieler von ŠK Slovan Bratislava und Brescia Calcio spielt eine sehr solide Saison und schätzt sich glücklich, einen Trainer wie Rafael Benítez zu haben. Der Slowake profitiert von der Erfahrung des Spaniers, der schon mit Valencia CF (2003/04) und Chelsea FC (2012/13) die UEFA Europa League gewinnen konnte.

UEFA.com: Rafael Benítez könnte als erster Verein mit drei Mannschaften den UEFA-Pokal, bzw. die UEFA Europa League gewinnen. Was ist sein Erfolgsrezept?

Marek Hamšík: Er hat eine klare Ansprache und kommuniziert gut mit seinen Mitarbeitern. Er ist ein sehr erfahrener Trainer, der uns gut auf unsere Ziele vorbereitet. Wir wollen alle den Titel holen.

UEFA.com: Sie sind 2007 nach Neapel gewechselt, ist dies die beste Mannschaft, die Sie hier erlebt haben?

Hamšík: Schwierig zu sagen. Wir hatten schon immer talentierte Spieler, aber die aktuelle Mannschaft kann absolut mithalten.

UEFA.com: Napoli spielt die beste Europapokalsaison seit 1988/98. Woran liegt das?

Hamšík: Wir haben einen Kader, der in jedem Wettbewerb mitspielen kann. Und wir haben einen Trainer, der schon viele internationale Titel geholt hat. Zudem sind wir eingespielt, was auf diesem Niveau ungemein hilft.

UEFA.com: Sie gelten seit dem klaren Sieg gegen den VfL Wolfsburg im Viertelfinale als der Favorit auf den Titel ...

Hamšík: Ich sehe das nicht so. Jedes Spiel ist schwierig, aber wir sind glücklich, dass wir gegen Wolfsburg so gut abgeschnitten haben. Aber wir geben uns mit dem Halbfinaleinzug noch nicht zufrieden.

UEFA.com: Napoli hat letztmals in der Maradona-Ära für große Schlagzeilen gesorgt. Was würde es dem Verein bedeuten, mal wieder den Europapokal zu holen?

Hamšík: Wir haben unsere Fans glücklich gemacht, indem wir Titel in Italien gewonnen haben. Aber wenn wir in diesem Wettbewerb ganz oben stehen, wäre es außergewöhnlich und man würde sich in Neapel auf Ewigkeit daran erinnern.

UEFA.com: Wie wichtig ist Gonzalo Higuaín für Ihr Team?

Hamšík: Er ist ein ganz besonderer Spieler. Man muss sich nur seine Torquote in den letzten beiden Jahren ansehen. Er wird uns noch enorm helfen.

UEFA.com: Napoli ist seit 13 Heimspielen im Europapokal ungeschlagen. Welche Rolle spielen die Fans?

Hamšík: Sie sind für uns der zwölfte Mann und haben immer die Mannschaft unterstützt. Ich kann mir gar nicht ausmalen, was hier los wäre, wenn wir den Titel holen. Es würde eine Riesenparty geben.

Oben