UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Auslosung der Gruppenphase der UEFA Europa League

Istanbul - - Deine Ortszeit

Ergebnisse Live-Updates Updates Ablauf Ergebnisse Live-Updates Updates Ablauf

Auslosung der Gruppenphase der UEFA Europa League

Die Auslosung der Gruppenphase der UEFA Europa League 2022/23 wurde am 26. August vorgenommen.

Final-Botschafter Zoltán Gera
Final-Botschafter Zoltán Gera AFP via Getty Images

Die Auslosung der Gruppenphase der UEFA Europa League 2022/23 fand am 26. August in Istanbul statt und wurde ab 13 Uhr MEZ live gestreamt.

Dabei wurden die 32 Teams in acht Gruppen zu je vier Mannschaften gelost.

Gruppe A: Arsenal, PSV Eindhoven, Bodø/Glimt, Zürich
Gruppe B: Dynamo Kyiv, Rennes, Fenerbahçe, AEK Larnaca
Gruppe C: Roma, Ludogorets, Real Betis, HJK Helsinki
Gruppe D: Braga, Malmö, Union Berlin, Saint-Gilloise
Gruppe E: Manchester United, Real Sociedad, Sheriff, Omonoia
Gruppe F: Lazio, Feyenoord, Midtjylland, Sturm Graz
Gruppe G: Olympiacos, Qarabağ, Freiburg, Nantes
Gruppe H: Crvena zvezda, Monaco, Ferencváros, Trabzonspor

Welche Teams waren im Lostopf?

Topf 1

Roma (ITA)
Manchester United (ENG)
Arsenal (ENG)
Lazio (ITA)
Braga (POR)
Crvena zvezda (SRB)
Dynamo Kyiv (UKR)
Olympiacos (GRE)

Topf 2

Feyenoord (NED)
Rennes (FRA)
PSV Eindhoven (NED)
Monaco (FRA)
Real Sociedad (ESP)
Qarabağ (AZE)
Malmö (SWE)
Ludogorets (BUL)

Topf 3

Sheriff (MDA)
Real Betis (ESP)
Midtjylland (DEN)
Bodø/Glimt (NOR)
Ferencváros (HUN)
Union Berlin (GER)
Freiburg (GER)
Fenerbahçe (TUR)

Topf 4

Nantes (FRA)
HJK Helsinki (FIN)
Sturm Graz (AUT)
AEK Larnaca (CYP)
Omonoia (CYP)
Zürich (SUI)
Saint-Gilloise (BEL)
Trabzonspor (TUR)

Wie funktionierte die Auslosung?

• Die 32 Klubs wurden in vier Lostöpfe zu acht Mannschaften aufgeteilt, in Einklang mit den folgenden Richtlinien.

• Im ersten Topf befanden sich der Titelträger der UEFA Europa Conference League (Roma) sowie die sieben Topklubs der Klubkoeffizienten-Rangliste, im zweiten Topf waren die nächstbesten acht Mannschaften, und so weiter und so fort bei den Töpfen 3 und 4.

• Um sicherzustellen, dass gepaarte Vereine desselben Verbandes gemäß den Richtlinien zu unterschiedlichen Zeiten beginnen, wurden die acht Gruppen farblich unterschieden: Die Gruppen A bis D waren rot, die Gruppen E bis H blau.

• Wenn ein gepaarter Klub beispielsweise einer roten Gruppe zugeteilt wurde (A, B, C oder D), dann ging der andere gepaarte Klub – sobald er gezogen wurde – automatisch in eine der vier blauen Gruppen (E, F, G oder H).

• Die Partien in den roten Gruppen und den blauen Gruppen haben unterschiedliche Anstoßzeiten (18.45 oder 21 Uhr MEZ).

Warum wurden manche Klubs gepaart?

Bei Verbänden mit zwei Vertretern wurden diese Vereine so gepaart, dass ihre Spiele zu unterschiedlichen Zeiten beginnen.

Bei Verbänden mit drei Vertretern wurden nur zwei Vereine gepaart.

Bei Verbänden, die einen Vertreter in der Gruppenphase der UEFA Europa League und einen Vertreter in der Gruppenphase der UEFA Europa Conference League haben, wurden diese Vereine ebenfalls gepaart, so dass ihre Spiele zu unterschiedlichen Zeiten beginnen.

Bei Verbänden mit einem Vertreter in der Gruppenphase der UEFA Europa League und drei Vertretern in der Gruppenphase der UEFA Europa Conference League wurde der nicht gepaarte Verein der UEFA Europa Conference League mit dem Verein der Gruppenphase der UEFA Europa League gepaart.

Bei Verbänden mit drei Vertretern in der Gruppenphase der UEFA Europa League und einem Vertreter in der Gruppenphase der UEFA Europa Conference League wurde der nicht gepaarte Verein der UEFA Europa League mit dem Verein der Gruppenphase der UEFA Europa Conference League gepaart.

Alle diese Paarungen wurden auf der Grundlage des TV-Publikums festgelegt.

A Roma & Lazio
B Man United & Arsenal
C Crvena zvezda & Partizan (UECL)
D Dynamo Kyiv & Dnipro-1 (UECL)
E Feyenoord & PSV Eindhoven
F Rennes & Monaco
G Real Sociedad & Real Betis
H Malmö & Djurgården (UECL)
I Midtjylland & Silkeborg (UECL)
J Bodø/Glimt & Molde (UECL)
K Union Berlin & Freiburg
L Fenerbahçe & Trabzonspor
M Nantes & Nice (UECL)
N Sturm Graz & Austria Wien (UECL)
O AEK Larnaca & Omonoia
P Zürich & Basel (UECL)

Was passiert dann?

Die Gruppensieger erreichen direkt das Achtelfinale.

Die Gruppenzweiten erreichen die K.o.-Runden-Play-offs, wo sie auf die acht Mannschaften treffen, die als Gruppendritte aus der UEFA Champions League abgestiegen sind.

Die Gruppendritten steigen in die UEFA Europa Conference League ab, wo sie in den K.o.-Runden-Play-offs auf die Gruppenzweiten dieses Wettbewerbs treffen.

Wichtige Termine

Gruppenphase
Spieltag 1: 8. September 2022
Spieltag 2: 15. September 2022
Spieltag 3: 6. Oktober 2022
Spieltag 4: 13. Oktober 2022
Spieltag 5: 27. Oktober 2022
Spieltag 6: 3. November 2022

Termine der Auslosungen

K.o.-Runden-Play-offs: 7. November
Achtelfinale: 24. Februar
Viertel- und Halbfinale: 17. März

*Alle Auslosungen beginnen um 13 Uhr MEZ

K.o.-Runden
K.o.-Runden-Play-offs: 16. & 23. Februar
Achtelfinale: 9. & 16. März 2023
Viertelfinale: 13. & 20. April 2023
Halbfinale: 11. & 18. Mai 2023
Finale: 31. Mai 2023