UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Lukaku gegen Cristiano Ronaldo: Der Vergleich

Im Achtelfinale zwischen Belgien und Portugal kommt es auch zum Duell zwischen zwei absoluten Topstürmern.

Cristiano Ronaldo und Romelu Lukaku treffen im Achtelfinale mit ihren Nationalmannschaften Portugal und Belgien aufeinander und spielen um den Einzug in die nächste Runde.
Ronaldo gegen Lukaku: Showdown der Knipser

Cristiano Ronaldo ist mit fünf Treffern derzeit der beste Torschütze bei der UEFA EURO 2020, Belgiens Romelu Lukaku war bislang dreimal erfolgreich. Mit 36 Jahren hat Portugals Superstar für einen neuen Rekord gesorgt und seine Konto auf 109 Länderspieltore nach oben geschraubt; der 28-jährige Lukaku hat 63 Mal für die Red Devils getroffen.

Die EURO2020.com-Reporter Alyssa Saliou und Carlos Machado analysieren die beiden Torjäger.

Ticker: Belgien gegen Portugal


Linker Fuß

Lukaku: 10 Punkte Wenn man italienische Fans danach fragt, wie Inter 2020/21 den Meistertitel gewonnen hat, bekommt man wahrscheinlich zur Antwort: "Wegen Romelus linkem Fuß."

Ronaldo: 8 Punkte Es ist zwar sein schwächerer Fuß, doch mit diesem erzielte er immerhin 25 Länderspieltore!

Rechter Fuß

Lukaku: 8 Nicht so stark wie sein linker Fuß, aber er trifft auch regelmäßig mit rechts.

Ronaldo: 10 Ronaldos rechter Fuß alleine würde schon einen Platz in den Top 10 von Europas ewiger Torschützenliste haben.

Kopfball

Lukaku: 9 Mit 1,91 Meter ist Lukaku etwas größer als Ronaldo und auch sehr durchsetzungsfähig gegen Verteidiger.

Ronaldo: 10 "Air Ronaldo" kann mit seinen 1,87 Metern mehr als 2,50 Meter hoch springen, sein Kopfballspiel ist eine Wucht.

Technik

Lukaku: 8 Lukaku ist nur schwer vom Ball zu trennen und verfügt auch über einige nette Tricks.

Ronaldo: 8 Mittlerweile ist er zwar nicht mehr der Dribbler wie früher bei Manchester United, doch Ronaldo versuch auch immer wieder neue Tricks.

Kraft

Lukaku: 10 Die belgischen Fans nennen ihn "Big Rom" - aus gutem Grund.

Ronaldo: 8 Dieser durchtrainierte Körper ist keine Show, wie man gegen Deutschland sehen konnte.

Fernschuss

Lukaku: 7 Lukakus hat zwar einen guten Schuss, erzielt seine Tore aber zumeist im Strafraum.

Ronaldo: 7 Er hat nicht oft die Chance, aus der Distanz abzuziehen, aber wenn er es macht...

Killerinstinkt

Lukaku: 10 Ronaldo steht bei 109 Toren in 178 Länderspielen (0,61 pro Spiel), Lukaku bei 63 Toren aus 96 Spielen (0,66 pro Spiel). Alles klar?

Ronaldo: 9 Mehr als 700 Tore erzielt man nicht aus Zufall.

Freistöße

Lukaku: 7 Er hat zwar schon manchmal einen Freistoß geschossen, allerdings hat Belgien hier viele weitere Optionen.

Ronaldo: 8 Mehr als 50 Freistöße hat er in seiner Karriere bereits versenkt.

Elfmeter

Lukaku: 6 Lukaku ist vom Punkt nicht immer so konsequent.

Ronaldo: 9 Er hat zwar auch schon 27 Elfmeter verschossen, aber noch nie, wenn es wirklich war - wie zuletzt bei seinem Doppelpack gegen Frankreich.

Defensivarbeit

Lukaku: 7 Lukaku arbeitet durchaus nach hinten mit, vor allem in Luftduellen ist er sehr wertvoll.

Ronaldo: 5 Pressing ist nicht gerade eine Stärke, aber bei Standards geht auch er mit zurück.

Download: EURO-App