Polák verlässt Nürnberg

Jan Polák ist vom UEFA-Pokal-Teilnehmer 1. FC Nürnberg zum belgischen UEFA Champions League-Starter RSC Anderlecht gewechselt.

Jan Polák ist vom UEFA-Pokal-Teilnehmer 1. FC Nürnberg zum belgischen UEFA Champions League-Starter RSC Anderlecht gewechselt.

Vier Jahre
Der belgische Rekordmeister verkündete, dass der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler für vier Jahre unterschrieb. Der 30-fache tschechische Nationalspieler (sechs Tore) wollte sich bei den Franken durchsetzen und hat sich zunächst gegen den Wechsel gesträubt. Finanzielle Details wurden nicht bekannt.

Auftakt bei Fenerbahçe
Nürnbergs Sportdirektor Martin Bader bestätigte dann: „Der 1. FC Nürnberg hat sich prinzipiell mit Anderlecht über den Transfer geeinigt.“ Polák spielte zwei Jahre beim Club, nachdem er 2005 vom FC Slovan Liberec kam. Mit Anderlecht steigt er Mitte August beim türkischen Konkurrenten Fenerbahçe SK in die dritte Qualifikationsrunde der UEFA Champions League ein.

Oben