Kandidat UEFA Spieler des Jahres: Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo steht auf der Shortlist für die Auszeichnung als UEFA Spieler des Jahres 2018/19.

©UEFA.com

Cristiano Ronaldo steht auf der Shortlist für die Auszeichnung als UEFA Spieler des Jahres 2018/19.

Saison in Zahlen

Erfolge: Gewinner der UEFA Nations League, Toptorschütze der Endrunde der UEFA Nations League, italienischer Meister, Gewinner des italienischen Superpokals, Zweiter beim Ballon d'Or

UEFA Champions League
Einsätze: 9
Tore: 6
Assists: 2

Wird Cristiano Ronaldo UEFA Spieler des Jahres?
Wird Cristiano Ronaldo UEFA Spieler des Jahres?

Heimische Liga
Einsätze: 31
Tore: 21
Assists: 8

UEFA.com-Reporter: Paolo Menicucci

Es ist kein Geheimnis, dass Juventus den Portugiesen auch deshalb verpflichtete, um erstmals seit 1996 wieder die UEFA Champions League zu gewinnen. Nach einer schwierigen Gruppenphase legte Ronaldo in der K.-o.-Phase einen Gang zu. Nach der 0:2-Pleite im Achtelfinal-Hinspiel bei Atlético schien Juve so gut wie weg zu sein, doch Ronaldo beförderte die Italiener gegen eine der besten Abwehrreihen der Welt mit einem Dreierpack im Alleingang in die nächste Runde. Er traf auch in beiden Viertelfinal-Partien, trotzdem reichte es gegen Ajax nicht zum Weiterkommen.

Seine drei besten Momente

1. Nach seinem Wechsel im vergangenen Sommer von Real Madrid zu Juventus traf Ronaldo im September zweimal gegen Sassuolo und erreichte die Marke von 400 Ligatoren in seiner Karriere.

2. Nachdem Juventus das Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League 0:2 bei Atlético verloren hatte, brauchten die Italiener ein Wunder in Turin. Ronaldo sorgte dafür, dank zweier Kopfballtore und eines spät verwandelten Elfmeters.

Das sind die drei Nominierten
Das sind die drei Nominierten

3. Im Halbfinale der UEFA Nations League war die Schweiz beim Stand von 1:1 drauf und dran, Portugal auszuschalten, doch Ronaldo hatte in den Schlussminuten etwas dagegen und machte mit einem Doppelschlag seinen Dreierpack komplett.

Was andere sagen

"Adjektive, um Ronaldos Auftreten zu beschreiben, habe ich schon viele benutzt. Ich war sein Trainer 2003 und konnte schon sehen, was aus ihm werden wird. Er ist ein Genie. Es gibt geniale Gemälde und Skulpturen, und er ist ein Fußballgenie!"
Fernando Santos, Portugal-Nationaltrainer

"Wenn der Beste der Welt, Cristiano Ronaldo, auftaucht, bedeutet das, dass du dein Niveau angehoben hast. Als er ankam, war ich nicht sehr happy, weil er immer noch ein Gegner war!"
Leonardo Bonucci, Juventus-Verteidiger (der kurz nach Ronaldos Verpflichtung auch zu Juve zurückkehrte)

"Ronaldo ist die Zukunft von Juventus. Er ist ein außergewöhnlicher Spieler, der eine großartige Saison absolviert hat und auch jetzt wieder eine tolle Saison haben wird."
Massimiliano Allegri, früherer Juventus-Trainer

Oben