Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Dynamo bekommt es mit Feyenoord zu tun

Veröffentlicht: Freitag, 20. Juli 2012, 12.38MEZ
In der dritten Qualifikationsrunde kommt es unter anderem zur Begegnung FC Dynamo Kyiv gegen Feyenoord, außerdem trifft der FC København auf Club Brugge KV, Motherwell FC auf Panathinaikos FC und Celtic FC voraussichtlich auf HJK Helsinki.
Dynamo bekommt es mit Feyenoord zu tun
Third qualifying round draw ©UEFA.com
 
 
Veröffentlicht: Freitag, 20. Juli 2012, 12.38MEZ

Dynamo bekommt es mit Feyenoord zu tun

In der dritten Qualifikationsrunde kommt es unter anderem zur Begegnung FC Dynamo Kyiv gegen Feyenoord, außerdem trifft der FC København auf Club Brugge KV, Motherwell FC auf Panathinaikos FC und Celtic FC voraussichtlich auf HJK Helsinki.

Die Auslosung der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League, die am Freitag in Nyon vorgenommen wurde, hat unter anderem das Duell zwischen dem FC Dynamo Kyiv und Feyenoord ergeben, dem Europapokalsieger von 1970.

Die Niederländer wollen sich dabei revanchieren für die erste Gruppenphase der UEFA Champions League 2002/03, als sie in Rotterdam zu einem torlosen Remis gegen Dynamo kamen, aber in der ukrainischen Hauptstadt mit 0:2 verloren.

Feyenoords Gegner im Europapokalfinale vor 42 Jahren war Celtic FC, die Schotten bekommen es auf dem Weg in die Play-off-Runde mit HJK Helsinki oder KR Reykjavík zu tun. HJK hat das Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde gegen KR mit 7:0 gewonnen, in der ersten Runde des UEFA-Pokals 2000/01 zogen sie in der Verlängerung den Kürzeren gegen Celtic.

Der FC Basel 1893, der in der letztjährigen Gruppenphase Manchester United FC hinter sich ließ, hat nach dem 2:0-Auswärtssieg gegen den FC Flora Tallinn in Estland ebenfalls beste Aussichten, die dritte Qualifikationsrunde zu erreichen. Dort würde dann wahrscheinlich Molde FK warten, im Hinspiel gegen FK Ventspils 3:0-Sieger. Moldes Trainer ist der ehemalige United-Stürmer Ole Gunnar Solskjær.

Die Spiele werden am 31. Juli/1. August und 7./8. August ausgetragen. Die Verlierer dieser Duelle nehmen an der Play-off-Runde zur UEFA Europa League teil, die Sieger kämpfen um den Einzug in die Gruppenphase der UEFA Champions League.

Meisterweg
NK Maribor (SVN)/FK Željezničar (BIH) - F91 Dudelange (LUX)/FC Salzburg (AUT)
FC BATE Borisov (BLR)*/FK Vardar (MKD) - KS Skënderbeu (ALB)/Debreceni VSC (HUN)
CFR 1907 Cluj (ROU) - FC Slovan Liberec (CZE)/FC Shakhter Karagandy (KAZ)
RSC Anderlecht (BEL) - Shamrock Rovers FC (IRL)/FK Ekranas (LTU)
FK Budućnost Podgorica (MNE)/WKS Śląsk Wroclaw (POL) - The New Saints FC (WAL)/Helsingsborgs IF (SWE)
Ulisses FC (ARM)/FC Sheriff (MDA) - PFC Ludogorets Razgrad (BUL)/GNK Dinamo Zagreb (CRO)*
Celtic FC (SCO) - HJK Helsinki (FIN)/KR Reykjavík (ISL)
Molde FK (NOR)/FK Ventspils (LVA) - FC Flora Tallinn (EST)/FC Basel 1893 (SUI)*
MŠK Žilina (SVK)/Hapoel Kiryat Shmona FC (ISR) - Neftçi PFK (AZE)/FC Zestafoni (GEO)
AEL Limassol FC (CYP)/Linfield FC (NIR) - Valletta FC (MLT)/FK Partizan (SRB)

Ligaweg
Fenerbahçe SK (TUR) - FC Vaslui (ROU)
Motherwell FC (SCO) - Panathinaikos FC (GRE)
FC København (DEN) - Club Brugge KV (BEL)
FC Dynamo Kyiv (UKR) - Feyenoord (NED)

*Teilnehmer an der Gruppenphase 2011/12

Letzte Aktualisierung: 20.07.12 13.02MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1842573.html#dynamo+bekommt+feyenoord