Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Die ältesten Spieler der UEFA Champions League

Veröffentlicht: Mittwoch, 23. April 2014, 21.30MEZ
UEFA.com feiert die ältesten Spieler der UEFA Champions League, darunter Marco Ballotta, Mark Schwarzer, Alessandro Costacurta, David Weir, Edwin van der Sar und Dany Verlinden.
Die ältesten Spieler der UEFA Champions League
Marco Ballotta (S.S. Lazio), der älteste Spieler des Wettbewerbs ©Getty Images
 
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 23. April 2014, 21.30MEZ

Die ältesten Spieler der UEFA Champions League

UEFA.com feiert die ältesten Spieler der UEFA Champions League, darunter Marco Ballotta, Mark Schwarzer, Alessandro Costacurta, David Weir, Edwin van der Sar und Dany Verlinden.

Marco Ballotta
43 Jahre und 253 Tage
Real Madrid CF - S.S. Lazio, 11.12.07
Lazio war die elfte und letzte Station von Ballotta, der als ältester Spieler der Serie A und der UEFA Champions League in die Fußballgeschichte eingegangen ist. Der Torhüter beendete seine Laufbahn im Sommer 2008, kehrte aber als Stürmer beim unterklassigen Calcara Samoggia nochmal auf den Rasen zurück. "Ich habe nie ein Tor geschossen und wollte dieses Gefühl auch mal kennenlernen", war seine Begründung für diesen Schritt.

Mark Schwarzer
41 Jahre und 198 Tage
Club Atlético de Madrid - Chelsea FC, 22.04.2014
Der Australier war bereits der zweitälteste Spieler dieses Wettbewerbs, als er am sechsten Spieltag bei Chelseas 1:0-Sieg gegen den FC Steaua Bucureşti zum Einsatz kam – damit war er zugleich der älteste Debütant des Wettbewerbs. "Es war ein großartiges Spiel für mich, und ich danke dem Trainer, dass er mir die Möglichkeit gegeben hat, ein Lebensziel zu erfüllen, nämlich in der Champions League zu spielen", erklärte Schwarzer gegenüber UEFA.com. Durch die Verletzung von Petr Čech im Halbfinal-Hinspiel ist er zudem der älteste Spieler, der je in der K.-o.-Runde der UEFA Champions League aufgelaufen ist.

Alessandro Costacurta
40 Jahre und 213 Tage
AEK Athen FC - AC Milan, 21.11.06
Mit seinen Milan-Teamkollegen Mauro Tassotti, Franco Baresi und Paolo Maldini, bildete Costacurta eine der besten und bekanntesten Abwehrreihen des europäischen Fußballs. In der Serie A brachte er es auf 458 Einsätze, in seiner langen Karriere gewann Costacurta 23 Titel, darunter sieben Mal den Scudetto und fünf Mal den Pokal der europäischen Meistervereine. Heute arbeitet er als TV-Kommentator im italienischen Fernsehen.

David Weir
40 Jahre und 212 Tage
Bursaspor - Rangers FC, 07.12.2010
Weir unterschrieb seinen ersten Profivertrag mit 22 Jahren, sein Rangers-Debüt feierte er mit 36. Seine beste Zeit hatte er als Kapitän von Everton FC in der Premier League. Der 69fache schottische Nationalspieler begann seine Laufbahn als Stürmer, wurde aber schnell zum Verteidiger umfunktioniert und das mit lang anhaltendem Erfolg.

Edwin van der Sar
40 Jahre und 212 Tage
FC Barcelona - Manchester United FC, 28.05.11
Sein Abschied wurde ihm nicht mit einem Pokal versüßt, im Finale gegen Barcelona hatte ManU nichts zu bestellen. Van der Sar hat diesen Wettbewerb aber schon mit dem AFC Ajax (1994/95) und mit Manchester (2007/08) gewonnen, zudem mit jedem dieser beiden Klubs auch je viermal die Meisterschaft. Der Torhüter ist mit 130 Länderspielen auch niederländischer Rekordnationalspieler.

Dany Verlinden
40 Jahre und 117 Tage
Club Brugge KV - AFC Ajax, 09.12.2003
Keeper Verlinden gewann zwischen 1988 und 2004 fünf belgische Meisterschaften mit Club Brugge und stellte einen europäischen Rekord auf, als er in der Liga 1 390 Minuten nicht bezwungen wurde – ein Lauf von 16 Spielen zwischen dem 3. März und dem 26. September 1990. Der frühere Torhüter von K. Lierse SK spielte einmal für Belgien und beendete seine Karriere auf dramatische Art und Weise, als er bei Brügges 4:2-Erfolg im belgischen Pokalfinale 2004 gegen KSK Beveren mit einem Fallrückzieher ein Eigentor markierte.

Letzte Aktualisierung: 24.04.14 1.07MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1651638.html#die+altesten+spieler+uefa+champions+league