UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Vorbericht: Juve - Villarreal und LOSC - Chelsea

Die letzten beiden Spiele des Achtelfinals der UEFA Champions League versprechen Hochspannung.

Chelseas Hakim Ziyech im Hinspiel gegen Lilles Jonathan Bamba
Chelseas Hakim Ziyech im Hinspiel gegen Lilles Jonathan Bamba Getty Images

In den letzten beiden Achtelfinal-Rückspielen der UEFA Champions League könnte es richtig dramatisch werden. Zwischen Juventus und Villarreal ist noch alles offen, und auch LOSC ist gegen Chelsea noch lange nicht raus.

Präsentiert von Expedia, werfen wir einen Blick auf die beiden Partien.

Vlahović läuft heiß

Highlights: Villarreal - Juventus 1:1
Highlights: Villarreal - Juventus 1:1

Roberto Baggio, David Trezeguet, Alessandro Del Piero, Cristiano Ronaldo... die Alte Dame hatte schon immer großartige Stürmer in ihren Reihen. Jetzt deutet vieles darauf hin, dass Dušan Vlahović in die Fußstapfen seiner prominenten Vorgänger schlüpfen könnte.

Wie Baggio kam Vlahović von Fiorentina und wie der begnadete Zopfträger schlug auch der Serbe gleich voll ein. Seit seinem Transfer im Januar traf er in sechs Spielen vier Mal.

Beim Hinspiel in Villarreal benötigte der 22-Jährige gerade mal 33 Sekunden bis zu seinem Tor, viel schneller dürfte es ihm im Rückspiel auch nicht gelingen.

Mendy eine (zu) hohe Hürde für LOSC?

Highlights: Chelsea - LOSC 2:0
Highlights: Chelsea - LOSC 2:0

Ein 0:2 im Europapokal im Rückspiel wettzumachen, ist nicht unmöglich, wird aber deutlich erschwert, wenn im gegnerischen Kasten ein Klassemann wie Edouard Mendy steht.

In seinen bisherigen 18 Champions-League-Spielen blieb Mendy stolze 14 Mal ohne Gegentor, in dieser Spielzeit wurde er in seinen sechs Spielen nur einmal bezwungen - im einzigen Spiel, in dem er nicht auf dem Platz stand, kassierten die Blues dagegen drei Treffer.

Die Hoffnungen von Lilles Trainer Jocelyn Gourvennec ruhen also auf seinen Stürmern Jonathan David und Burak Yılmaz, die bislang in dieser Saison fünf Mal getroffen haben.