Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Messi rettet Barcelona, Chelsea strauchelt

Titelverteidiger Chelsea FC musste sich zum Auftakt mit einem Remis zufrieden geben, da Juventus nach 0:2-Rückstand noch zurückschlagen konnte. Zudem schoss Lionel Messi den FC Barcelona mit zwei Toren zum Sieg.

Lionel Messi (links) drehte die Partie zugunsten von Barcelona
Lionel Messi (links) drehte die Partie zugunsten von Barcelona ©Getty Images

Titelverteidiger Chelsea FC musste sich zum Auftakt mit einem Remis zufrieden geben, da Juventus nach 0:2-Rückstand noch zurückschlagen konnte. Der FC Barcelona konnte sich mal wieder bei Lionel Messi bedanken, dass es gegen den FC Spartak Moskva nach Rückstand noch zu einem 3:2-Sieg reichte.

Chelsea startete hervorragend in seine Mission Titelverteidigung, da Neuzugang Oscar gegen den italienischen Meister Juventus innerhalb von nur zwei Minuten zweimal aus der Distanz erfolgreich war. Doch Arturo Vidal gelang noch vor der Pause der Anschlusstreffer, ehe Fabio Quagliarella zehn Minuten vor dem Ende die Abseitsfalle austrickste und zum 2:2 einschoss. Im anderen Spiel der Gruppe E setzte sich der FC Shakhtar Donetsk mit 2:0 gegen Debütant FC Nordsjælland durch, Henrik Mkhitaryan erzielte beide Treffer.

Mitte des zweiten Durchgangs lag Barcelona gegen Spartak mit 1:2 in Rückstand, ehe Messi mit zwei Toren dem neuen Trainer Tito Vilanova einen erfolgreichen Einstand im Europapokal bescherte. Im zweiten Spiel der Gruppe G kam Celtic FC gegen SL Benfica nicht über ein torloses Remis hinaus.

Obwohl sich Spartak knapp geschlagen geben musste, konnten zwei andere Underdogs für faustdicke Überraschungen sorgen: FC BATE Borisov und CFR 1907 Cluj. BATE gewann mit 3:1 bei LOSC Lille und führte bereits zur Pause mit 3:0, CFR überraschte SC Braga mit blitzschnell vorgetragenen Kontern. Rafael Bastos erzielte beim 2:0-Erfolg beide Treffer und führt die Torschützenliste gemeinsam mit Messi, Mkhitaryan, Oscar und Isco von Málaga CF an.

Der letztjährige Finalist FC Bayern München startete gegen Valencia CF mit einem 2:1-Erfolg in die Gruppenphase, außerdem gewann Manchester United FC mit 1:0 gegen Galatasaray AŞ. Michael Carrick markierte den frühen Siegtreffer, zudem verschoss Nani einen Elfmeter.

Gruppe E
Chelsea FC - Juventus 2:2
FC Shakhtar Donetsk - FC Nordsjælland 2:0

Gruppe F
LOSC Lille - FC BATE Borisov 1:3
FC Bayern München - Valencia CF 2:1

Gruppe G
FC Barcelona - FC Spartak Moskva 3:2
Celtic FC - SL Benfica 0:0

Gruppe H
Manchester United FC - Galatasaray AŞ 1:0
SC Braga - CFR 1907 Cluj 0:2

Kompletter Spielplan

Oben