Sporting-CSKA Moskva: Die FInalhighlights von 2005

Das Play-off-Duell zwischen CSKA Moskva und Sporting CP weckt Erinnerungen an den Erfolg der Russen über die Portugiesen im UEFA-Pokal-Endspiel von 2005. Hier gibt es die Highlights.

Sporting-CSKA Moskva: Die FInalhighlights von 2005
Sporting-CSKA Moskva: Die FInalhighlights von 2005 ©UEFA.com

CSKA Moskva reist am 18. August zum Hinspiel in der Play-off-Runde der UEFA Champions League in das Estádio José Alvalade. Der Gegner dort heißt Sporting CP und weckt Erinnerungen an den Erfolg im UEFA-Pokal im Jahr 2005.

Sporting war Gastgeber des Endspiels in der Saison 2004/05 und schaffte den Sprung bis in die letzte Partie des Wettbewerbs in dieser Saison. Zur Halbzeit führten die Gastgeber im Finale auch durch Rogério, doch Aleksei Berezutskiy, Yuri Zhirkov und Vágner Love sicherten den Russen nach dem Seitenwechsel den ersten UEFA-Klub-Titel überhaupt für ein russisches Team.

Berezutskiy, sein Bruder Vasili, Torhüter Igor Akinfeev und Sergei Ignashevich sind allesamt noch bei CSKA tätig und greifen nach dem Ticket für die Gruppenphase der UEFA Champions League. Sehen Sie die Highlights des Endspiels von 2005 oben im Video.