UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Real Madrid - Juventus: Aufstellungen, Fantasy-Tipps, Formkurve

Die Neuauflage des letztjährigen Endspiels scheint schon nach dem Viertelfinal-Hinspiel entschieden zu sein.

Cristiano Ronaldo am Dienstag beim Training
Cristiano Ronaldo am Dienstag beim Training ©Getty Images

Reporter-Einschätzung: Zinédine Zidanes Mannen stehen mit eineinhalb Beinen im Halbfinale eines Wettbewerbs, für den sie wie gemacht sind. Sie werden im Bernabéu nichts mehr anbrennen lassen, auch wenn der gesperrte Sergio Ramos und der verletzte Nacho in der Abwehr fehlen werden. Im Sturm wird Cristiano Ronaldo fest entschlossen sein, im elften UCL-Spiel in Folge zu treffen.

Mögliche Aufstellungen

Real Madrid: Navas; Carvajal, Casemiro, Varane, Marcelo; Kovačić, Modrić, Kroos; Isco, Ronaldo, Benzema
Es fehlen
: Nacho (Muskelverletzung), Ramos (gesperrt)
Fraglich
: Vázquez (Knöchel)
Sperre droht
: Kovačić

Juventus: Buffon; De Sciglio, Benatia, Chiellini, Alex Sandro; Khedira, Pjanić, Matuidi; Cuadrado, Higuaín, Douglas Costa
Es fehlen
: Dybala (gesperrt), Bentancur (gesperrt), Bernardeschi (Knie), Barzagli (Magen)
Sperre droht: Alex Sandro, Chiellini

FANTASY-ÄNDERUNGEN VORNEHMEN

Die besten Scorer im Fantasy Football

Real Madrid: Cristiano Ronaldo, Stürmer (79 Punkte, 12,7 Mio. Euro)
Juventus: Gonzalo Higuaín, Stürmer (37 Punkte, 10,7 Mio. Euro)

Das Spiel im TV

Informationen zu den regionalen Übertragungspartnern der UEFA Champions League finden Sie hier.

Letztes Pflichtspiel

Letztes UCL-Spiel von Gianluigi Buffon?
Letztes UCL-Spiel von Gianluigi Buffon?©AFP/Getty Images

Real Madrid - Atlético Madrid 1:1
Benevento - Juventus 2:4

Formkurve*
Real Madrid: USSSSS
Juventus: SNSUSS

*Nur Pflichtspiele, aktuelle Ergebnisse zuerst

Zinédine Zidane, Trainer Real Madrid

Das Ergebnis aus dem Hinspiel ändert für uns nichts. Das ist ein anderes Spiel. Was geschehen ist, ist geschehen. Wir haben ein gutes Ergebnis erreicht, aber es ist erst Halbzeit. Morgen gibt es das Rückspiel und wir müssen wieder ein großartiges Spiel zeigen. Ich denke nur an morgen und an uns selbst, nicht an mögliche Gegner, die uns erwarten.

Massimiliano Allegri, Trainer Juventus

Wir wollen dieses 0:3 wettmachen. Es war ein hartes Ergebnis, wir müssen gegen einen kompletten Gegner ein perfektes Spiel abliefern, wenn wir ein positives Ergebnis einfahren wollen. Niemand hätte erwartet, dass wir in Turin nach zwei Minuten zurückliegen würden, warum also sollte uns morgen nicht Ähnliches gelingen? Wir müssen alles raushauen.