UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Barça wieder Tabellenführer, Auswärtssieg für Bayern

Barcelona hat sich am Wochenende die Tabellenführung in Spanien zurückgeholt, Bayern kam erfolgreich aus der Winterpause und Chelsea gewann das Stadtderby gegen Arsenal.

Robert Lewandowski schoss Bayern zum Auswärtssieg in Hamburg
Robert Lewandowski schoss Bayern zum Auswärtssieg in Hamburg ©Getty Images

SONNTAG
Arsenal - Chelsea 0:1 (23. Costa)
Die Gunners liegen nach dieser Heimpleite drei Punkte hinter dem neuen Spitzenreiter Leicester City. Per Mertesacker sah bereits nach 18 Minuten wegen einer Notbremse gegen Diego Costa die Rote Karte, kurz darauf versenkte der Chelsea-Stürmer eine Hereingabe von Branislav Ivanović. Die Blues brachten das Ergebnis über die Zeit, Mesut Özil in seinem 100. Spiel für Arsenal und der nach Verletzung zurückgekehrte Alexis Sánchez mühten sich vergeblich.

Juventus - Roma 1:0 (77. Dybala)
Juve ist derzeit nicht zu stoppen, mit seinem sechsten Tor in sieben Ligaspielen sorgte Paulo Dybala für den 11. Sieg der Turiner in Folge. Damit bleibt der Meister zwei Punkte hinter Tabellenführer Napoli, während die Roma nur eines der letzten zwölf Pflichtspiele gewann und deutliche zwölf Punkte hinter der Spitze liegt.

Atlético Madrid - Sevilla 0:0
Durch den Punktverlust und Barcelonas Sieg bei Málaga am Samstag ist die Truppe von Diego Simeone auf den zweiten Platz zurückgefallen. Bei den Gästen wurde Vitolo in der 62. Minute vom Platz gestellt, doch mehr als ein Pfostenkopfball von Antoine Griezmann sprang für die Madrilenen nicht heraus. Am nächsten Samstag kommt es zum Duell mit Barcelona.

Real Betis - Real Madrid 1:1 (7. Cejudo; 71. Benzema)
Zinédine Zidane erlebte in seinem dritten Spiel als Real-Trainer seinen ersten Punktverlust. Álvaro Cejudo brachte Betis früh in Führung, doch mit seinem 17. Saisontor rettete Karim Benzema den Königlichen nach Zuspiel von James Rodríguez wenigstens noch einen Zähler. Damit liegt Real vier Punkte hinter Barcelona und Atlético auf Rang drei.

Eintracht Frankfurt - Wolfsburg 3:2 (67., 73., 90. Meier; 25. Dante, 79. Schürrle)
Wolfsburg startete mit einer Niederlage in die zweite Saisonhälfte und wartet nun schon seit fünf Ligaspielen auf einen Sieg, das entscheidende Tor für Frankfurt fiel erst in der Nachspielzeit. Alexander Meier erzielte alle drei Treffer für die Gastgeber, die Wölfe bleiben in der Tabelle auf dem siebten Platz.

PSV Eindhoven - Twente 4:2 (21., 23. Moreno, 37. Narsingh, 79. Jozefzoon; 8. Oosterwijk, 70. Ede)
PSV liegt nach diesem Heimsieg weiter drei Punkte hinter Tabellenführer Ajax, Jetro Willems absolvierte dabei nach überstandener Knieverletzung sein erstes Saisonspiel. Phillip Cocus Mannschaft geriet zwar früh in Rückstand, konnte die Partie aber noch in der ersten Halbzeit drehen.

Standard Liège - Gent0:3 (49. Depoitre, 55. Kums, 70. Dejaegere)
Nach den Siegen gegen Anderlecht und Club Brugge zuletzt feierte Gent den nächsten wichtigen Erfolg. Alle drei Tore fielen in der zweiten Halbzeit, damit bleiben die Büffel weiter souverän an der Tabellenspitze.

Qatari Armed Forces - Zenit 0:3 (25. Dzuyba, 34., 61./Elfmeter Hulk)
Ursprünglich wollte Zenit zum Abschluss des Trainingslagers in Doha gegen den sudanesischen Meister Al Merrikh testen, doch kurzfristig wurde der Gegner gewechselt. Artem Dzyuba und Hulk mit einem Doppelpack schossen die Russen zum Sieg.

Jiangu Sining - Dynamo Kiew 0:2 (32. Rybalka, 35. Silva)
Serhiy Rebrovs Mannschaft konnte in Marbella einen Testspielsieg verbuchen, dank eines Doppelschlags in der ersten Halbzeit. Der ukrainische Nationalspieler Serhiy Rybalk und der brasilianische Verteidiger Danilo Silva waren die Torschützen. Am Montag gegen 1860 München und am Mittwoch gegen Slavia Prag stehen weitere Testspiele an.

SAMSTAG
Málaga - Barcelona 1:2 (32. Juanpi; 2. El Haddadi, 52. Messi)
Beim Sieg gegen Athletic am Mittwoch in der Copa del Rey hatte er noch verletzungsbedingt gefehlt, nun meldete sich Lionel Messi mit einem Tor zurück. Munir El Haddadi brachte die Katalanen in Führung, nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte Messi für den Auswärtssieg, mit dem sich Barça die Tabellenführung in Spanien zurückholte.

West Ham United - Manchester City 2:2 (1., 56. Valencia; 9./Elfmeter, 81. Agüero)
Sergio Agüero gelang zum zweiten Mal in Folge ein Doppelpack, was für City aber trotzdem nur zu einem Punkt reichte. Die Truppe von Manuel Pellegrini liegt nun drei Punkte hinter Spitzenreiter Leicester, steht aber aufgrund der besseren Tordifferenz vor Arsenal auf Tabellenplatz zwei.

Paris Saint-Germain - Angers 5:1 (32. Ibrahimović, 40. Lucas, 54. Van der Wiel, 62., 66. Di María; 59. Capelle)
Der Meister ist in der Ligue 1 nun schon seit 31 Spielen ungeschlagen und stellte mit dem 11. Pflichtspielsieg in Folge einen neuen Vereinsrekord auf. Zlatan Ibrahimović markierte dabei seinen 17. Saisontreffer. Paris hat 21 Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten Monaco.

Benfica - Arouca 3:1 (3. Pizzi, 19. Mitroglou, 67. Jonas; 90. Velázquez)
Benfica bleibt nach dem achten Pflichtspielsieg in Folge zwei Punkte hinter Spitzenreiter und Stadtrivale Sporting CP. Pizzi gelang dabei sein viertes Tor in den letzten vier Spielen, Kostas Mitroglou und Jonas mit seinem 19. Ligatreffer sorgten für die Entscheidung.

FREITAG
Hamburg - Bayern München 1:2 (53. Eigentor Alonso; 37./Elfmeter, 61. Lewandowski)
Mit einem Doppelpack bescherte Robert Lewandowski seinen Bayern einen erfolgreichen Start in die Rückrunde. Der polnische Nationalstürmer brachte die Münchner nach 37 Minuten per Foulelfmeter in Führung, nachdem Thomas Müller zu Fall gebracht worden war. Beim zweiten Treffer fälschte er einen Schuss von Müller unhaltbar ab, nachdem Xabi Alonso kurz zuvor ein Eigentor zum Ausgleich unterlaufen war.