UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Ab dem 25. Januar wird UEFA.com nicht mehr Internet Explorer unterstützen.
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Deutliche Siege für Bayern und Leverkusen

Während die Bayern mit 3:0 bei Olympiacos gewannen, setzte sich Leverkusen mit 4:1 gegen BATE durch; Dinamo Zagreb holte seinen ersten Sieg in der Gruppenphase seit 16 Jahren, die Roma frustrierte Barcelona.

Spieltag eins - Mittwoch ©AFP/Getty Images
  • Alessandro Florenzis Traumtor beschert der Roma ein Remis gegen Barcelona
  • Matz Sels hält einen späten Elfmeter gegen Lyon und rettet Gent in Unterzahl einen Punkt
  • Chelsea, in der heimischen Liga am Straucheln, schießt Maccabi Tel-Aviv 4:0 vom Platz
  • Dinamo Zagreb feiert seinen ersten Sieg in der Gruppenphase seit 16 Jahren
  • Die Bayern gewinnen 3:0 bei Olympiacos, Leverkusen 4:1 gegen BATE
  • Wählen Sie am Donnerstag ab 9.00 Uhr MEZ Ihren Spieler der Woche
  • Gruppen E-H werden am 29. September fortgesetzt, Gruppen A-D am Tag darauf

Gruppe E
Leverkusen - BATE 4:1
Hakan Çalhanoğlu traf zweimal für die Hausherren, während Javier Hernández sein erstes Tor für Leverkusen erzielte.

Alessandro Florenzi gelang ein Traumtor
Alessandro Florenzi gelang ein Traumtor©AFP/Getty Images

Roma - Barcelona 1:1
Lionel Messis 100. Spiel in der UEFA Champions League endete mit einem Remis. Luis Suárez köpfte die Gäste in Front, Alessandro Florenzi überwand dann Marc-André ter Stegen mit einem Schuss aus etwa 55 Metern zum Ausgleich.  

Gruppe F
Dinamo Zagreb - Arsenal 2:1
Alex Oxlade-Chamberlains Eigentor brach den Bann für die Hausherren, ehe Junior Fernandes auf 2:0 erhöhte. Die Engländer, bei denen Olivier Giroud in der 40. Minute mit Gelb-Rot vom Platz flog, konnten durch Theo Walcott nur noch verkürzen.

Olympiacos - Bayern München 0:3
Thomas Müller besorgte sieben Minuten nach der Pause die Führung, ehe Mario Götze und Müller per Elfmeter alles klarmachten.

Gruppe G
Dynamo Kyiv - Porto 2:2
Vincent Aboubakar gelang für Porto ein Doppelpack, während Oleh Gusev und Vitaliy Buyalskiy (89.) für die Ukrainer trafen.

Oscar freut sich über sein Elfmetertor
Oscar freut sich über sein Elfmetertor©AFP/Getty Images

Chelsea - Maccabi Tel-Aviv 4:0
Willian, Oscar, Diego Costa und Cesc Fàbregas trafen für die Engländer, für die Eden Hazard sogar noch einen frühen Elfmeter vergab. 

Gruppe H
Valencia - Zenit 2:3
Hulk schos die Gäste mit einem Doppelpack 2:0 in Front, ehe João Cancelo und André Gomes ausgleichen konnten. Dank eines Tores von Axel Witsel in der 76. Minute konnte Zenit am Ende doch noch feiern.

Gent - Olympique Lyonnais 1:1
Matz Sels hielt kurz vor Schluss einen Elfmeter von Alexandre Lacazette und rettete den Belgiern, die zu diesem Zeitpunkt nur noch neun Akteure auf dem Feld hatten, einen Zähler. Danijel Miličević gelang der Ausgleich, nachdem Christophe Jallet die Franzosen in Führung geköpft hatte.