UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Luis Enrique voll des Lobes für Barcelona

Luis Enrique sprach nach dem Sieg vom FC Barcelona gegen AFC Ajax von einem tollen ersten Durchgang seiner Truppe, während Lionel Messi seinen Kollegen Neymar lobte.

2014/15 flashback: Barcelona 3-1 Ajax

Luis Enrique lobt Barcelonas Vorstellung im ersten Durchgang
Frank de Boer beklagt Fehler seiner Mannschaft
• Nächstes Spiel: Ajax - Barcelona (5. November)

Luis Enrique, Barcelonas Trainer
Mir hat das Spiel sehr gut gefallen. Im ersten Durchgang waren wir viel besser und hatten viele Chancen. Wir haben nur zwei Tore erzielt, hätten das Spiel aber schon vorzeitig entscheiden können. Ich bin mit dem Resultat zufrieden. Wir haben unser Ziel erreicht und verdient gewonnen.

Beim Stand von 2:0 haben wir das Spiel nicht so kontrolliert, wie wir wollten, aber die Spieler sind keine Maschinen und können Fehler machen. Es gibt immer Dinge, die man verbessern kann, aber wir suchen keine Ausreden, denn das ist Fußball – ein Spiel der Fehler. Ich glaube, wir waren viel besser als Ajax.

Frank de Boer, Trainer Ajax
Ich habe die Mannschaft dazu aufgefordert, unsere Klasse zu demonstrieren, aber das habe ich in der ersten Halbzeit nicht gesehen. Aber in der zweiten Halbzeit haben die Spieler sich verbessert gezeigt. Wir haben am Ende alles gegeben, konnten aber nicht punkten. Es war wichtig, dass die Spieler solche Partien erleben und Erfahrung sammeln.

Als [Luis Enrique] seine besten Spieler vom Feld nahm, war es deutlich, dass er schon an das nächste Spiel [am Samstag gegen Real Madrid] dachte. Uns hat ein wenig Glück gefehlt. Wir haben ein Tor gemacht, hatten weitere Chancen und wer weiß, wie es dann ausgegangen wäre. Wir sind schwächer [als letzte Saison]. Letztes Jahr hatten wir ein anderes Mittelfeld und uns fehlen ein paar Spieler verletzt.

Neymar und Messi sind wie [Gareth] Bale und [Cristiano] Ronaldo. In jedem Spiel leisten sie Außerordentliches. Ich fand, dass Joël Veltman und Ricardo van Rhijn gut gespielt haben. Messi hatte nicht so viele Chancen. Wir haben Barcelona mit zu viel Respekt behandelt. Ihr erstes Tor war aber Weltklasse. Aber am zweiten Tor haben wir selber Schuld, solche Fehler darf man sich gegen Barcelona nicht erlauben.

Lionel Messi, Stürmer Barcelona
Ich bin nicht sicher, ob es die beste Leistung Barcelonas in dieser Saison war, aber es war eine sehr gute erste Halbzeit und wir hätten wohl ein paar Tore mehr machen können. Trotzdem ist es gut, dass wir drei Punkte geholt haben.

Es ist gut, dass Neymar und ich gut zusammenspielen und uns gegenseitig einsetzen. Wir machen das, damit die Mannschaft gewinnen kann. Es war toll zu sehen, dass ein junger Spieler [Sandro Ramírez] aus der eigenen Jugend getroffen hat und ein paar weitere spielen konnten.