UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Bayern und Chelsea lassen alte Rivalität wieder aufleben

Der FC Bayern München und Chelsea FC standen sich zwar erst einmal im Viertelfinale der UEFA Champions League 2004/05 gegenüber, doch nun lebt die alte Rivalität wieder auf.

Frank Lampard (links) im Duell mit Bayerns Robert Kovač 2005
Frank Lampard (links) im Duell mit Bayerns Robert Kovač 2005 ©Getty Images

Im Finale der UEFA Champions League 2011/12 kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Chelsea FC und dem FC Bayern München. Dieses Duell gab es schon einmal und produzierte Tore en masse.

Bisherige Begegnungen
Vierelfinale der UEFA Champions League 2004/05
• Chelsea - Bayern 4:2 (4. J. Cole, 60. 70. Lampard, 80. Drogba; 52. Schweinsteiger, 90./Elfmeter Ballack)
• Bayern - Chelsea 3:2 (65. Pizarro, 90. Guerrero, 90.+5. Scholl; 30. Lampard, 80. Drogba)

Chelsea setzte sich insgesamt mit 6:5 durch, verlor im Halbfinale dann aber gegen Liverpool FC. Bastian Schweinsteiger, Lampard und Drogba sowie Petr Čech und John Terry sind die einzigen von damals, die auch heute noch mit dabei sind.

Bayern gegen englische Teams
Bayern musste in dieser Saison bereits gegen ein Team aus der Premier League antreten, in der Gruppenphase gab es jeweils einen 2:0-Heimsieg im Duell mit Manchster City FC. Insgesamt haben die Münchner bisher 35 Spiele gegen ein englisches Team bestritten, davon konnten sie 13 Mal gewinnen. Dem stehen bei einem Torverhältnis von 51:43 zwölf Unentschieden und zehn Niederlagen gegenüber. In 16 Heimspielen gab es nur eine Niederlage - ein 1:2 in der zweiten Runde des UEFA-Pokals 1993/94 gegen Norwich City FC. Dem stehen zehn Siege gegenüber, zuletzt gewannen die Bayern vier der letzten fünf Spiele in Deutschland.

Chelsea gegen deutsche Teams
Chelsea musste am fünften Spieltag eine 1:2-Niederlage gegen Bayer 04 Leverkusen hinnehmen, während es am ersten Spieltag in London einen 2:0-Erfolg gab. Von den letzten 13 Spielen gegen ein Bundesligateam konnte Chelsea sieben gewinnen. Außerdem gab es vier Niederlagen, alle davon in Deutschland. Insgesamt konnten sie nur eines von sechs Gastspielen gewinnen und zwar im Achtelfinale der UEFA Champions League 2003/04, als es einen 1:0-Erfolg beim VfB Stuttgart gab.

Finalerfahrungen
Chelsea hat aber das bisher einzige Finale in einem UEFA-Wettbewerb gegen ein deutsches Team gewonnen. Im Pokal der Pokalsieger 1997/98 schoss Gianfranco Zola die Blues in Solna zu einem knappen Erfolg über Stuttgart. Das Omen für die Bayern ist dagegen weniger positiv. In den bisherigen drei Endspielen gegen ein englisches Team gingen sie nur beim ersten Versuch - ein 2:0-Erfolg gegen Leeds United AFC 1974/75 - als Sieger vom Platz.

Sieben Jahre später setzte sich Aston Villa FC in Rotterdam mit 1:0 durch, ehe Bayern das Finale der UEFA Champions League 1999 in Barcelona gegen Manchster United FC verlor. Im Finale des UEFA-Superpokals 2001 in Monaco gab es außerdem eine 2:3-Niederlage gegen Liverpool FC. Nun gilt es zu hoffen, dass es am 19. Mai in der Fußball Arena München ein besseres Ende für die Bayern gibt.