UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Europapokal-Auslosungen im Dezember

Am 17. Dezember werden in der UEFA-Zentrale in Nyon die ersten K.-o.-Runden der beiden Europapokalwettbewerbe 2010/11 ausgelost, mit dabei sind auch Sir Bobby Charlton und Ronnie Whelan.

Am 17. Dezember wird es in der UEFA-Zentrale spannend
Am 17. Dezember wird es in der UEFA-Zentrale spannend ©Getty Images

Am 17. Dezember werden in der UEFA-Zentrale in Nyon die ersten K.-o.-Runden der beiden Europapokalwettbewerbe 2010/11 ausgelost.

Im Rahmen einer Zeremonie werden dann das Achtelfinale der UEFA Champions League sowie die Runde der letzten 32 und das anschließende Achtelfinale der UEFA Europa League ausgelost. Die Auslosung der Königsklasse startet um 12.00 Uhr MEZ, die der Europa League um 13.00 Uhr.

Durchgeführt wird die Auslosung durch UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino und Giorgio Marchetti, den UEFA-Wettbewerbsdirektor. Assistiert werden die Beiden von zwei prominenten Gästen, die beide schon einmal im Pokal der europäischen Meistervereine triumphiert haben: Sir Bobby Charlton für die UEFA Champions League und Ronnie Whelan für die UEFA Europa League.

In der UEFA Champions League werden die acht Gruppensieger gegen acht Gruppenzweite gelost, die Gruppenzweiten haben dabei im Hinspiel Heimrecht. Teams aus einem Land können dabei ebenso wenig aufeinander treffen, wie Mannschaften, die in einer Gruppe gespielt haben.

Bei der UEFA Europa League werden in der Runde der letzten 32 die zwölf Gruppensieger und die vier besten Drittplatzierten der Gruppenphase der UEFA Champions League gegen die zwölf Gruppenzweiten der UEFA Europa League sowie die anderen vier Gruppendritten der UEFA Champions League gelost.

Teams, die schon in einer Gruppe gespielt haben, können nicht erneut aufeinandertreffen, Teams aus einem Land auch nicht. Die Gruppensieger und besten Gruppendritten der Königsklasse haben im Rückspiel Heimrecht.

Anschließend folgt die Auslosung des Achtelfinales der UEFA Europa League, die Sieger der Runde der letzten 32 werden dabei als Sieger der Spiele 1 bis 16 bezeichnet. Die zuerst gezogenen Teams haben dabei im Hinspiel Heimrecht.

Medienvertreter, die von der Auslosung berichten möchten, werden gebeten, sich via E-Mail bis zum 16. Dezember, 12 Uhr MEZ, unter fame_accreditations@uefa.ch zu akkreditieren. Bitte schreiben Sie "Club draws 17.12.2010" in den Betreff.

Aufgrund des zu erwartenden Andrangs werden nur sechs Fotografen und eine bestimmte Anzahl von Kameraleuten zum Auditorium zugelassen. Für Kameraleute wird eine Sound-Anlage installiert.

In den Medienräumen, die mit WLAN ausgestattet sind, wird es eine Liveübertragung der Auslosung geben. Zudem werden beide Auslosungen live auf UEFA.com und Eurosport übertragen.