Iaquinta verlängert bei Udinese

Vincenzo Iaquinta hat seinen Vertragspoker beendet und bis 2010 bei Udinese Calcio unterschrieben.

Vincenzo Iaquinta hat seinen Vertragspoker mit Udinese Calcio beendet und beim Serie A-Klub einen neuen, verbesserten Vertrag bis 2010 unterschrieben.

Wieder dabei
Damit kehrt der 25-jährige Stürmer wieder in die Mannschaft zurück, nachdem er für das UEFA Champions League-Spiel am Dienstag beim FC Barcelona aus dem Kader gestrichen worden war. Dies war die Konsequenz, weil er seinen ursprünglich bis 2007 laufenden Vertrag nicht vorzeitig verlängern wollte. "Ich bin froh, dass ich erkennen muss, dass ich falsch gelegen habe", erklärte Udineses Sportdirektor Pietro Leonardi. Denn gestern erklärte er noch, der Angreifer sei es Udinese schuldig, mindestens noch zwei weitere Jahre zu bleiben. "Udinese hat den Bitten des Spielers entsprochen, die Verhandlungen über einen neuen Vertrag wieder aufzunehmen."

Dreierpack im Auftaktspiel
Iaquinta hatte mit 13 Toren in der vergangenen Saison maßgeblich dazu beigetragen, dass Udinese am Ende auf dem vierten Rang landete. Beim 3:0-Sieg im ersten Champions League-Spiel der Gruppe C gegen Panathinaikos FC erzielte er alle drei Tore. Am zweiten Spieltag kassierte Udinese eine 1:4-Niederlage in Barcelona.