UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

UEFA Champions League, Auslosung zweite Qualifikationsrunde

Nyon - - Deine Ortszeit

Hier können Sie die Auslosung noch einmal anschauen.

poster

Ergebnis der Auslosung

UEFA Champions League, Auslosung zweite Qualifikationsrunde

Die zweite Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2020/21 wurde am 16. Juni ausgelost.

UEFA via Getty Images

Die Auslosung der zweiten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League wurde am 16. Juni vorgenommen, die Begegnungen werden am 20./21. und 27./28. Juli ausgetragen.

In dieser Runde steigen unter anderem Celtic, PSV Eindhoven, Galatasaray, Olympiacos und Crvena zvezda ein. Die 26 Klubs werden in zwei Wege aufgeteilt: Den Meisterweg (20 Teams) und den Ligaweg (sechs Teams). Einige Paarungen standen erst nach dem Abschluss der ersten Qualifikationsrunde am 14. Juli fest.

Zweite Qualifikationsrunde

Meisterweg

Dinamo Zagreb (CRO) - Omonoia (CYP)
Slovan Bratislava (SVK) - Young Boys (SUI)
Legia Warszawa (POL) - Flora Tallinn (EST)
Alashkert (ARM) - Sheriff Tiraspol (MDA)
Olympiacos (GRE) - Neftçi (AZE)
Kairat Almaty (KAZ) - Crvena zvezda (SRB)
Fola Esch (LUX) / Lincoln Red Imps (GIB) - CFR Cluj (ROU)
Malmö (SWE) - HJK Helsinki (FIN)
Ferencváros (HUN) - Žalgiris Vilnius (LTU)
Mura (SVN) - Ludogorets 1945 (BUL)

Ligaweg

Rapid Wien (AUT) - Sparta Praha (CZE)
Celtic (SCO) - Midtjylland (DEN)
PSV Eindhoven (NED) - Galatasaray (TUR)

Das Ergebnis der Auslosung ist vorläufig und abhängig vom Ergebnis von laufenden Untersuchungen und/oder Gerichtsverfahren sowie der abschließenden Bestätigung durch die UEFA

Wie geht es weiter?

Die Begegnungen finden statt am 20./21. und 13./14. Juli, wenn nötig gibt es Verlängerung und Elfmeterschießen. Die Sieger erreichen die dritte Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League, die am 19. Juli ausgelost wird, und haben damit einen Platz in der Gruppenphase der UEFA Champions League, der UEFA Europa League oder der UEFA Europa Conference League bereits sicher.

Für die Verlierer des Meisterwegs geht es im Meisterweg der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League weiter, während die Verlierer des Ligawegs in die Hauptrunde der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League kommen.

Besondere Covid-Regeln 

Für die Qualifikationsphase und die Play-offs dieses Wettbewerbs gibt es besondere Regelungen aufgrund von Covid-19, die hier zu finden sind (auf Englisch).

Im Hinblick auf Fans, die zu spielen reisen dürfen, gibt es weitere Informationen hier.

Ablauf der Auslosung

Meisterweg

  • 20 Teams waren an der Auslosung beteiligt: Vier Teams steigen neu ein, dazu kommen die 16 Gewinner der ersten Qualifikationsrunde, die am 6./7. und 13./14. Juli ausgetragen wird.
  • Die Mannschaften in beiden Auslosungen wurden gemäß der Klubkoeffizientenrangliste gleichmäßig in gesetzte und ungesetzte Klubs eingeteilt.
  • Die UEFA-Verwaltung bildete drei Gruppen für die Auslosung des Meisterwegs nach den Richtlinien, die von der Kommission für Klubwettbewerbe aufgestellt wurden: Zwei Gruppen mit drei Duellen (Gruppen 1 und 2) und eine mit vier Duellen (Gruppe 3).
  • Die Kugeln mit den Namen der gesetzten Teams/Paarungen wurden in einem Topf platziert und die Kugeln mit den Namen der ungesetzten Teams/Paarungen in einem anderen Topf. Aus jedem Topf wurde eine Kugel entnommen und in einen leeren Topf in der Mitte gegeben, wo die Kugeln durchgemischt wurden. Die Mannschaft/Paarung, die als erstes gezogen wurde, hat im Hinspiel Heimrecht.

Ligaweg

  • Die sechs Teams in der Auslosung, die allesamt in dieser Runde neu dabei sind, wurden gleichermaßen in gesetzte und nicht gesetzte Teams aufgeteilt, gemäß der Klubkoeffizientenrangliste.
  • Die Kugeln mit den Namen der gesetzten Teams/Paarungen wurden in einem Topf platziert und die Kugeln mit den Namen der ungesetzten Teams/Paarungen in einem anderen Topf. Aus jedem Topf wurde eine Kugel entnommen und in einen leeren Topf in der Mitte gegeben, wo die Kugeln durchgemischt wurden. Die Mannschaft/Paarung, die als erstes gezogen wurde, hat im Hinspiel Heimrecht.

Setzgruppen

Meisterweg

Gruppe 1:
Gesetzt
Dinamo Zagreb (CRO) / Valur (ISL)
Young Boys (SUI)
Bodø/Glimt (NOR) / Legia Warszawa (POL)
Nicht gesetzt
Slovan Bratislava (SVK) / Shamrock Rovers (IRL)
Flora Tallinn (EST) / Hibernians (MLT)
Omonoia (CYP)

Gruppe 2:
Gesetzt
Olympiacos (GRE)
Crvena zvezda (SRB)
Teuta (ALB) / Sheriff Tiraspol (MDA)
Nicht gesetzt
Connah's Quay Nomads (WAL) / Alashkert FC (ARM)
Dinamo Tbilisi (GEO) / Neftçi (AZE)
Maccabi Haifa (ISR) / Kairat Almaty (KAZ)

Gruppe 3:
Gesetzt
Ludogorets 1945 (BUL) / Shakhtyor Soligorsk (BLR)
Malmö (SWE) / Riga FC (LVA)
CFR Cluj (ROU) / Borac Banja Luka (BIH)
Ferencváros (HUN) / Prishtina (KOS)
Nicht gesetzt
Shkëndija (MKD) / Mura (SVN)
Žalgiris Vilnius (LTU) / Linfield (NIR)
HJK Helsinki (FIN) / Budućnost Podgorica (MNE)
Fola Esch (LUX) / Lincoln Red Imps (GIB)

Ligaweg

Gesetzt
Celtic (SCO)
PSV Eindhoven (NED)
Sparta Praha (CZE)
Nicht gesetzt
Rapid Wien (AUT)
Galatasaray (TUR)
Midtjylland (DEN)

Die zweite Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2020/21 wurde am 16. Juni ausgelost.

UEFA via Getty Images

Die Auslosung der zweiten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League wurde am 16. Juni vorgenommen, die Begegnungen werden am 20./21. und 27./28. Juli ausgetragen.

In dieser Runde steigen unter anderem Celtic, PSV Eindhoven, Galatasaray, Olympiacos und Crvena zvezda ein. Die 26 Klubs werden in zwei Wege aufgeteilt: Den Meisterweg (20 Teams) und den Ligaweg (sechs Teams). Einige Paarungen standen erst nach dem Abschluss der ersten Qualifikationsrunde am 14. Juli fest.

Zweite Qualifikationsrunde

Meisterweg

Dinamo Zagreb (CRO) - Omonoia (CYP)
Slovan Bratislava (SVK) - Young Boys (SUI)
Legia Warszawa (POL) - Flora Tallinn (EST)
Alashkert (ARM) - Sheriff Tiraspol (MDA)
Olympiacos (GRE) - Neftçi (AZE)
Kairat Almaty (KAZ) - Crvena zvezda (SRB)
Fola Esch (LUX) / Lincoln Red Imps (GIB) - CFR Cluj (ROU)
Malmö (SWE) - HJK Helsinki (FIN)
Ferencváros (HUN) - Žalgiris Vilnius (LTU)
Mura (SVN) - Ludogorets 1945 (BUL)

Ligaweg

Rapid Wien (AUT) - Sparta Praha (CZE)
Celtic (SCO) - Midtjylland (DEN)
PSV Eindhoven (NED) - Galatasaray (TUR)

Das Ergebnis der Auslosung ist vorläufig und abhängig vom Ergebnis von laufenden Untersuchungen und/oder Gerichtsverfahren sowie der abschließenden Bestätigung durch die UEFA

Wie geht es weiter?

Die Begegnungen finden statt am 20./21. und 13./14. Juli, wenn nötig gibt es Verlängerung und Elfmeterschießen. Die Sieger erreichen die dritte Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League, die am 19. Juli ausgelost wird, und haben damit einen Platz in der Gruppenphase der UEFA Champions League, der UEFA Europa League oder der UEFA Europa Conference League bereits sicher.

Für die Verlierer des Meisterwegs geht es im Meisterweg der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League weiter, während die Verlierer des Ligawegs in die Hauptrunde der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League kommen.

Besondere Covid-Regeln 

Für die Qualifikationsphase und die Play-offs dieses Wettbewerbs gibt es besondere Regelungen aufgrund von Covid-19, die hier zu finden sind (auf Englisch).

Im Hinblick auf Fans, die zu spielen reisen dürfen, gibt es weitere Informationen hier.

Ablauf der Auslosung

Meisterweg

  • 20 Teams waren an der Auslosung beteiligt: Vier Teams steigen neu ein, dazu kommen die 16 Gewinner der ersten Qualifikationsrunde, die am 6./7. und 13./14. Juli ausgetragen wird.
  • Die Mannschaften in beiden Auslosungen wurden gemäß der Klubkoeffizientenrangliste gleichmäßig in gesetzte und ungesetzte Klubs eingeteilt.
  • Die UEFA-Verwaltung bildete drei Gruppen für die Auslosung des Meisterwegs nach den Richtlinien, die von der Kommission für Klubwettbewerbe aufgestellt wurden: Zwei Gruppen mit drei Duellen (Gruppen 1 und 2) und eine mit vier Duellen (Gruppe 3).
  • Die Kugeln mit den Namen der gesetzten Teams/Paarungen wurden in einem Topf platziert und die Kugeln mit den Namen der ungesetzten Teams/Paarungen in einem anderen Topf. Aus jedem Topf wurde eine Kugel entnommen und in einen leeren Topf in der Mitte gegeben, wo die Kugeln durchgemischt wurden. Die Mannschaft/Paarung, die als erstes gezogen wurde, hat im Hinspiel Heimrecht.

Ligaweg

  • Die sechs Teams in der Auslosung, die allesamt in dieser Runde neu dabei sind, wurden gleichermaßen in gesetzte und nicht gesetzte Teams aufgeteilt, gemäß der Klubkoeffizientenrangliste.
  • Die Kugeln mit den Namen der gesetzten Teams/Paarungen wurden in einem Topf platziert und die Kugeln mit den Namen der ungesetzten Teams/Paarungen in einem anderen Topf. Aus jedem Topf wurde eine Kugel entnommen und in einen leeren Topf in der Mitte gegeben, wo die Kugeln durchgemischt wurden. Die Mannschaft/Paarung, die als erstes gezogen wurde, hat im Hinspiel Heimrecht.

Setzgruppen

Meisterweg

Gruppe 1:
Gesetzt
Dinamo Zagreb (CRO) / Valur (ISL)
Young Boys (SUI)
Bodø/Glimt (NOR) / Legia Warszawa (POL)
Nicht gesetzt
Slovan Bratislava (SVK) / Shamrock Rovers (IRL)
Flora Tallinn (EST) / Hibernians (MLT)
Omonoia (CYP)

Gruppe 2:
Gesetzt
Olympiacos (GRE)
Crvena zvezda (SRB)
Teuta (ALB) / Sheriff Tiraspol (MDA)
Nicht gesetzt
Connah's Quay Nomads (WAL) / Alashkert FC (ARM)
Dinamo Tbilisi (GEO) / Neftçi (AZE)
Maccabi Haifa (ISR) / Kairat Almaty (KAZ)

Gruppe 3:
Gesetzt
Ludogorets 1945 (BUL) / Shakhtyor Soligorsk (BLR)
Malmö (SWE) / Riga FC (LVA)
CFR Cluj (ROU) / Borac Banja Luka (BIH)
Ferencváros (HUN) / Prishtina (KOS)
Nicht gesetzt
Shkëndija (MKD) / Mura (SVN)
Žalgiris Vilnius (LTU) / Linfield (NIR)
HJK Helsinki (FIN) / Budućnost Podgorica (MNE)
Fola Esch (LUX) / Lincoln Red Imps (GIB)

Ligaweg

Gesetzt
Celtic (SCO)
PSV Eindhoven (NED)
Sparta Praha (CZE)
Nicht gesetzt
Rapid Wien (AUT)
Galatasaray (TUR)
Midtjylland (DEN)