UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

UEFA Champions League, Auslosung Viertel- und Halbfinale

Nyon - - Deine Ortszeit

Auslosungsdetails

UEFA Champions League, Auslosung Viertel- und Halbfinale

Die Auslosung von Viertel- und Halbfinale wurde am 19. März vorgenommen.

©UEFA via Getty Images

Wo und wann wurde gelost?

Die Auslosung fand statt am Freitag, den 19. März im Haus des Europäischen Fußballs in Nyon, Schweiz.

Viertelfinal-Auslosung

6. & 14. April
Manchester City (ENG) - Borussia Dortmund (GER)
Real Madrid (ESP) - Liverpool (ENG)

7. & 13. April
Porto (POR) - Chelsea (ENG)
Bayern München (GER) - Paris Saint-Germain (FRA)

Das sind die letzten Acht
Das sind die letzten Acht

Es gab keine Setzlisten oder Länderschutz. Die acht Kugeln mit den Namen der Viertelfinalisten wurden in einen großen Topf gegeben und durchgemischt. Die Mannschaft, die als erstes gezogen wurde, hat im Hinspiel Heimrecht gegen die als zweites gezogene Mannschaft. Der gleiche Ablauf wurde auch für die restlichen Viertelfinal-Paarungen durchgeführt.

Champions League Bracket spielen

Halbfinale

Bayern / Paris - Man. City / Dortmund
Real Madrid / Liverpool - Porto / Chelsea

Es gab keine Setzlisten oder Länderschutz. Die vier Kugeln mit den Bezeichnungen "Sieger Viertelfinale 1" bis "Sieger Viertelfinale 4" wurden in einen großen Topf gegeben und durchgemischt. Die beiden als erstes gezogenen Kugeln bilden die erste Halbfinal-Paarung, die als erstes gezogene Kugel bestimmt den Gastgeber im Hinspiel. Der gleiche Vorgang wurde auch für die zweite Halbfinal-Paarung durchgeführt.

Finale

Eine Auslosung wurde aus administrativen Gründen vorgenommen, um die "Heimmannschaft" im Finale festzulegen (Sieger von Halbfinale 1).

Spieltermine

Viertelfinale
Hinspiele: 6./7. April
Rückspiele: 13./14. April

Halbfinale
Hinspiele: 27./28. April
Rückspiele: 4./5. Mai

Finale
Samstag, 29. Mai (Atatürk Olympiastadion, Istanbul)

poster

Die Auslosung von Viertel- und Halbfinale wurde am 19. März vorgenommen.

©UEFA via Getty Images

Wo und wann wurde gelost?

Die Auslosung fand statt am Freitag, den 19. März im Haus des Europäischen Fußballs in Nyon, Schweiz.

Viertelfinal-Auslosung

6. & 14. April
Manchester City (ENG) - Borussia Dortmund (GER)
Real Madrid (ESP) - Liverpool (ENG)

7. & 13. April
Porto (POR) - Chelsea (ENG)
Bayern München (GER) - Paris Saint-Germain (FRA)

Das sind die letzten Acht
Das sind die letzten Acht

Es gab keine Setzlisten oder Länderschutz. Die acht Kugeln mit den Namen der Viertelfinalisten wurden in einen großen Topf gegeben und durchgemischt. Die Mannschaft, die als erstes gezogen wurde, hat im Hinspiel Heimrecht gegen die als zweites gezogene Mannschaft. Der gleiche Ablauf wurde auch für die restlichen Viertelfinal-Paarungen durchgeführt.

Champions League Bracket spielen

Halbfinale

Bayern / Paris - Man. City / Dortmund
Real Madrid / Liverpool - Porto / Chelsea

Es gab keine Setzlisten oder Länderschutz. Die vier Kugeln mit den Bezeichnungen "Sieger Viertelfinale 1" bis "Sieger Viertelfinale 4" wurden in einen großen Topf gegeben und durchgemischt. Die beiden als erstes gezogenen Kugeln bilden die erste Halbfinal-Paarung, die als erstes gezogene Kugel bestimmt den Gastgeber im Hinspiel. Der gleiche Vorgang wurde auch für die zweite Halbfinal-Paarung durchgeführt.

Finale

Eine Auslosung wurde aus administrativen Gründen vorgenommen, um die "Heimmannschaft" im Finale festzulegen (Sieger von Halbfinale 1).

Spieltermine

Viertelfinale
Hinspiele: 6./7. April
Rückspiele: 13./14. April

Halbfinale
Hinspiele: 27./28. April
Rückspiele: 4./5. Mai

Finale
Samstag, 29. Mai (Atatürk Olympiastadion, Istanbul)