UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

UEFA-HatTrick-Programm

Hattrick

Im Rahmen des UEFA-HatTrick-Programms werden zwei Drittel der Einnahmen aus der Endrunde der UEFA-Fußball-Europameisterschaft der Männer für Investitionen in Fußballentwicklungsprojekte der Mitgliedsverbände ausgeschüttet.

Mit einer Finanzierung aus dem HatTrick-Programm konnte das neue Nationalstadion in Tirana, Albanien, gebaut werden, wo das Finale der UEFA Europa Conference stattfand.
Mit einer Finanzierung aus dem HatTrick-Programm konnte das neue Nationalstadion in Tirana, Albanien, gebaut werden, wo das Finale der UEFA Europa Conference stattfand. UEFA via Getty Images

Ziele des HatTrick-Programms

Das HatTrick-Programm wurde 2014 ins Leben gerufen, um die Einnahmen aus der Endrunde der UEFA-Fußball-Europameisterschaft der Männer für Investitionen in langfristige Fußballentwicklungsprojekte der Mitgliedsverbände fließen zu lassen. Dazu gehören der Bau von Fußballinfrastruktur wie Nationalstadien, Trainingszentren und Fußballplätze sowie die Umsetzung von UEFA-Standards und -Initiativen in den Bereichen Bekämpfung von Spielmanipulationen, Trainerwesen, Klublizenzierung, Elitenachwuchsförderung, Breiten- und Frauenfußball, Good Governance, Schiedsrichterwesen und soziale Verantwortung.

Das Programm wird alle vier Jahre im selben Rhythmus wie die Endrunde der UEFA-Fußball-Europameisterschaft der Männer neu aufgelegt und hat sich zu einer der größten Solidaritäts- und Entwicklungsinitiativen im Sport entwickelt. Das HatTrick-Programm gehört mit seinen Ausschüttungen in Höhe von rund 60 % der Einnahmen aus der Endrunde der UEFA-Fußball-Europameisterschaft der Männer zu den wichtigsten Treibern der nicht gewinnorientierten Mission der UEFA.

Oftmals dient die HatTrick-Finanzierung als Katalysator für die Bereitstellung weiterer finanzieller Mittel aus dem privaten und öffentlichen Sektor.

Ursprünglich wurden im Rahmen des HatTrick-Programms auch Aktivitäten im Bereich Weiterbildung und Wissensaustausch finanziert. Seit 2019 ist die UEFA Academy für diese beiden Bereiche zuständig und bietet maßgeschneiderte Ausbildungsprogramme für Verbandsmitarbeitende, Spieler/-innen sowie für Expert/-innen an, die ihre Karriere im Fußball voranbringen möchten.

Inwiefern trägt das HatTrick-Programm zu den Zielen der UEFA bei?

Im Übereinstimmung mit den Grundsätzen des europäischen Sportmodells lässt die UEFA so viele Einnahmen aus ihren Vorzeigewettbewerben wie möglich in die Entwicklung des Fußballs auf allen Ebenen vom Breitensport bis zur Elite zurückfließen.

Das HatTrick-Programm leistet einen erheblichen Beitrag zu dieser Finanzierung: Bis zum Ende des fünften Vierjahreszyklus des Programms im Jahr 2024 werden insgesamt EUR 2,6 Mrd. in Entwicklungsaktivitäten geflossen sein. Dieses Engagement wird mit dem HatTrick-VI-Zyklus weiter ausgebaut, in dessen Rahmen zwischen 2024 und 2028 Investitionen von EUR 935 Mio. vorgesehen sind.

Wie das UEFA-HatTrick-Programm zur Entwicklung des europäischen Fußballs beiträgt

Wie funktioniert das HatTrick-Programm?

Im Rahmen des HatTrick-Programms werden die Nettoeinnahmen aus der Männer-EM-Endrunde auf drei Arten an die europäischen Nationalverbände ausgeschüttet:

  1. Investitionszahlungen alle vier Jahre an jeden Verband zur Verwendung für strategische Prioritäten. Jeder Antrag auf Fördermittel wird von der UEFA-HatTrick-Kommission bewertet. Im Falle einer Genehmigung werden Vereinbarungen getroffen; anschließend wird die Durchführung der Projekte des Verbands überwacht und unterstützt.
  2. Jährliche Solidaritätszahlungen zur Unterstützung bei der Deckung der laufenden Kosten eines Verbands (EUR 800 000).
  3. Jährliche Anreizzahlungen: Jeder Verband hat Anrecht auf Anreizzahlungen von bis zu EUR 1,6 Mio. pro Saison, um folgende Initiativen und Standards der UEFA umzusetzen:
  • Teilnahme an Nachwuchs-, Frauen-, Futsal- und Amateurwettbewerben der UEFA (EUR 250 000)
  • UEFA-Klublizenzierungsverfahren (EUR 250 000 pro Saison)
  • Good Governance (EUR 200 000)
  • UEFA-Breitenfußball-Charta (EUR 200 000)
  • UEFA-Frauenfußball-Entwicklungsprogramm (EUR 150 000)
  • UEFA-Trainerkonvention (bis zu EUR 100 000)
  • UEFA-Schiedsrichterkonvention (EUR 100 000)
  • UEFA-Elitejunioren-Förderprogramm (EUR 100 000)
  • UEFA-Programm für soziale und ökologische Nachhaltigkeit (EUR 100 000)
  • Reisekosten Nationalmannschaften (EUR 100 000)
  • Aktivitäten zur Bekämpfung von Spielmanipulationen und im Bereich Integrität (EUR 50 000)

„Mit HatTrick sollen die Verbände dabei unterstützt werden, den Fußball auf allen Ebenen zu fördern.“

Karl-Erik Nilsson, Vorsitzender der UEFA-HatTrick-Kommission

HatTrick 2024–28

Im sechsten Zyklus des Programms, in dem die Einnahmen aus der EURO 2024 ausgeschüttet werden, wurden die finanziellen Mittel nochmals deutlich erhöht. Das Gesamtbudget von EUR 935 Mio. macht 66 % der voraussichtlichen Einnahmen aus der EM-Endrunde aus und stellt eine Erhöhung von 21 % im Vergleich zum letzten Zyklus dar. Dies bedeutet, dass über den Vierjahreszyklus des Programms (2024-28) jeder Mitgliedsverband bis zu EUR 17 Mio. erhalten kann.

Weiterentwicklung

Das Geheimnis der Langlebigkeit und des Erfolgs des Programms liegt in seiner ständigen Weiterentwicklung, um es an die rasanten Veränderungen im europäischen Fußball anzupassen. Vor dem Beginn jedes Vierjahreszyklus werden Rückmeldungen aller Interessenträger im Fußball eingeholt. Die sechste Ausgabe des Programms, in dessen Rahmen Einnahmen aus der EURO 2024 von Juli 2024 bis Juni 2028 ausgeschüttet werden, ist das Ergebnis eines umfassenden Konsultationsverfahrens mit allen Mitgliedsverbänden und Interessenträgern.

Nutzen

Nicht alle Mitgliedsverbände können an der EM-Endrunde teilnehmen; dennoch wird mit dem HatTrick-Programm sichergestellt, dass langfristig alle 55 Mitgliedsverbände als Sieger dastehen. Bis zum Ende des fünften Vierjahreszyklus des Programms im Juni 2024 werden insgesamt EUR 2,6 Mrd. in über 1 000 Fußballentwicklungsaktivitäten geflossen sein.

Ein im Rahmen des HatTrick-Programms finanzierter Kunstrasenplatz in Norwegen.
Ein im Rahmen des HatTrick-Programms finanzierter Kunstrasenplatz in Norwegen.©NFF

Investitionsprojekte

  • Es wurden bisher mehr als 1 000 Spielfelder und 3 000 Minispielfelder fertiggestellt, um zu gewährleisten, dass alle Menschen unabhängig davon, wo sie leben, Fußball spielen können.
  • Es wurden 34 nationale Trainingszentren gebaut, in denen sich Spielerinnen und Spieler, Trainer und Betreuer sowie Unparteiische auf ihre Einsätze vorbereiten können.
  • Mehr als 60 % der Nationalstadien in Europa wurden mit Unterstützung der Einnahmen aus der EM-Endrunde entweder modernisiert oder neu gebaut. Diese Investitionen tragen entscheidend zur Sicherheit von Spielerinnen und Spielern sowie Fans ebenso wie zur Verbesserung der Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderung bei.

Entwicklungs- und Anreizprogramme

  • Dank der Finanzmittel aus dem HatTrick-Programm konnten im Rahmen der Elitenachwuchsförderung über 400 Projekte gefördert werden.
  • Im Rahmen des Frauenfußballentwicklungsprogramms wurden über 700 Projekte bezuschusst, um mehr Möglichkeiten für Frauen und Mädchen zu schaffen, Fußball zu spielen.
  • In den Mitgliedsverbänden wurden über 500 soziale und Umweltprojekte finanziell unterstützt.

Mehrwert

Die Auswirkungen des HatTrick-Programms zeigen sich weit über das Spielfeld hinaus und die Investitionen der UEFA werden durch Mittel seitens der Nationalverbände, Vereine, Regierungen und lokalen Behörden ergänzt.

Covid-19-Pandemie

Es ist ein Zeichen der Bedeutung des HatTrick-Programms für den europäischen Fußball, dass die UEFA bei Ausbruch der Covid-19-Pandemie im Jahr 2020 allen Verbänden umgehend versichert hat, dass sie ihren HatTrick-Verpflichtungen im Rahmen des Vierjahreszyklus nachkommen wird.

Um den Mitgliedsverbänden bei den beispiellosen finanziellen Problemen zu helfen, wurden EUR 236,5 Mio. aus dem HatTrick-Programm freigegeben, wobei die Verbände selbst entscheiden konnten, wie sie die Zahlungen am besten einsetzen, um den Fußball auf nationaler Ebene zu schützen.

Dokumente herunterladen

UEFA-HatTrick-VI-Reglement

UEFA-HatTrick-V-Reglement

Für dich ausgewählt