Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Anti-Doping-Erziehungsprogramm

Ein von der UEFA entworfenes Online-Anti-Doping-Erziehungsprogramm bietet interaktive und altersspezifische Informationen zu allen relevanten Fragen rund um das Thema Doping für Spieler, Trainer und Ärzte.

Ein Anti-Doping-Programm der UEFA bietet wertvolle Informationen für Spieler, Trainer und Ärzte
Ein Anti-Doping-Programm der UEFA bietet wertvolle Informationen für Spieler, Trainer und Ärzte ©Sportsfile

In ihrem unermüdlichen Kampf gegen das Doping im Fußball arbeitet die UEFA eng mit der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) und dem Weltfußballverband FIFA zusammen. Diese Partnerschaft sorgt dafür, dass der Fußball in Europa dank des Anti-Doping-Programms der UEFA so dopingfrei wie nur möglich ist.

Ein gemeinsam von der UEFA entworfenes Online-Anti-Doping-Erziehungsprogramm bietet interaktive und altersspezifische Informationen zu allen relevanten Fragen rund um das Thema Doping für Spieler, Trainer und Ärzte. Klicken Sie hier um das Programm zu sehen.

Oben