UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Schiedsrichterteams für die UEFA-Klubwettbewerbsendspiele 2022 ernannt

UEFA-Schiedsrichterkommission gibt vier Refereeteams für die Endspiele im Mai bekannt

Clément Turpin (Frankreich) wird das Finale der UEFA Champions League 2022 leiten
Clément Turpin (Frankreich) wird das Finale der UEFA Champions League 2022 leiten UEFA/UEFA via Getty Images

In chronologischer Reihenfolge der Spieldaten hat die UEFA-Schiedsrichterkommission heute die Ernennung der folgenden Unparteiischen für die diesjährigen UEFA-Klubwettbewerbsendspiele bekanntgegeben.

Slavko Vinčić wird das Finale der UEFA Europa League 2022 zwischen Eintracht Frankfurt und den Glasgow Rangers am Mittwoch, 18. Mai um 21.00 Uhr MEZ im Estadio Ramón Sánchez-Pizjuán in Sevilla, Spanien, leiten.

Der 42-jährige Slowene ist seit 2010 internationaler Schiedsrichter und hat in dieser Saison ab den Playoffs neun Partien der UEFA Champions League geleitet, darunter das Viertelfinal-Rückspiel zwischen Bayern München und Villarreal. Vinčić wird damit bereits zum dritten Mal an einem UEFA-Klubwettbewerbsendspiel beteiligt sein, nachdem er im Europa-League-Finale 2021 als vierter Offizieller und beim Europa-League-Finale 2017 als zusätzlicher Schiedsrichterassistent eingesetzt worden war.

In Sevilla assistieren ihm seine Landsleute Tomaž Klančnik und Andraž Kovačič. Der vierte Offizielle, Srđan Jovanović, stammt aus Serbien. Der Niederländer Paulus van Boekel fungiert als Video-Schiedsrichterassistent (VAR) und wird von Jure Praprotnik aus Slowenien sowie den Spaniern Alejandro Hernández Hernández und Roberto Díaz Pérez del Palomar unterstützt.

Schiedsrichterteam für das Endspiel der UEFA Europa League 2022
Schiedsrichter: Slavko Vinčić (Slowenien)

Assistenten: Tomaž Klančnik, Andraž Kovačič (beide Slowenien)

Vierter Offizieller: Srđan Jovanović (Serbien)

Video-Schiedsrichterassistent (VAR): Paulus van Boekel (Niederlande)

VAR-Assistenten: Jure Praprotnik (Slowenien), Alejandro Hernández Hernández (Spanien), Roberto Díaz Pérez del Palomar (Spanien)

+++

Die UEFA-Schiedsrichterkommission hat zudem bekanntgegeben, dass Lina Lehtovaara die Spielleitung beim Finale der UEFA Women’s Champions League 2022 zwischen dem FC Barcelona und Olympique Lyon übernimmt, das am Samstag, 21. Mai um 19.00 Uhr MEZ im Juventus Stadium in Turin ausgetragen wird.

Die 40-jährige Finnin pfeift seit 2009 auf internationaler Ebene und steht erstmals bei einem Endspiel der UEFA Women’s Champions League im Einsatz, nachdem sie bereits beim Finale 2010 als vierte Offizielle agierte. In dieser Saison hat sie drei Partien der UEFA Women’s Champions League geleitet – darunter zwei Gruppenspiele sowie das Viertelfinal-Hinspiel zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona.

Im April wurde Lehtovaara für die bevorstehende UEFA Women’s EURO 2022 ausgewählt und gehörte bereits bei der Frauen-EM-Endrunde 2017 dem Schiedsrichterteam an.

Unterstützt wird Lehtovaara von Chrysoula Kourompylia aus Griechenland und von Karolin Kaivoja aus Estland. Jana Adámková (Tschechien) erhält einen Einsatz als vierte Offizielle. Der Portugiese Tiago Bruno Lopes Martins wird mit der Rolle des Video-Schiedsrichterassistenten (VAR) betraut und dabei von seinem Landsmann João Da Silva Pinheiro und dem Italiener Paolo Valeri unterstützt.

Schiedsrichterteam für das Endspiel der UEFA Women’s Champions League 2022
Schiedsrichterin: Lina Lehtovaara (Finnland)

Assistentinnen: Chrysoula Kourompylia (Griechenland), Karolin Kaivoja (Estland)

Vierte Offizielle: Jana Adámková (Tschechien)

Video-Schiedsrichterassistent (VAR): Tiago Bruno Lopes Martins (Portugal)

VAR-Assistent: João Da Silva Pinheiro (Portugal)

VAR-Unterstützung: Paolo Valeri (Italien)

+++

Die UEFA-Schiedsrichterkommission hat ferner mitgeteilt, dass der Rumäne István Kovács am Mittwoch, 25. Mai in der Arena Kombëtare in Tirana, Albanien, das Finale der UEFA Europa Conference League 2022 zwischen dem AS Rom und Feyenoord Rotterdam leiten wird.

Kovács ist seit 2010 internationaler Schiedsrichter und erstmals an einem UEFA-Klubwettbewerbsendspiel beteiligt. In dieser Saison stand der 37-Jährige bei zehn UEFA-Klubwettbewerbsspielen im Einsatz, darunter das Halbfinal-Hinspiel der UEFA Champions League zwischen Manchester City und Real Madrid.

Der Unparteiische wird von Vasile Florin Marinescu und Mihai-Ovidiu Artene (ebenfalls Rumänien) unterstützt. Der Schweizer Sandro Schärer ist vierter Offizieller. Marco Fritz (Deutschland) übernimmt die Rolle des Video-Schiedsrichterassistenten (VAR) und wird dabei von seinen Landsleuten Christian Dingert und Bastian Dankert unterstützt.

Schiedsrichterteam für das Endspiel der UEFA Europa Conference League 2022
Schiedsrichter: István Kovács (Rumänien)

Assistenten: Vasile Florin Marinescu, Mihai-Ovidiu Artene (beide Rumänien)

Vierter Offizieller: Sandro Schärer (Schweiz)

Video-Schiedsrichterassistent (VAR): Marco Fritz (Deutschland)

VAR-Assistent: Christian Dingert (Deutschland)

VAR-Unterstützung: Bastian Dankert (Deutschland)

+++

Für das UEFA-Champions-League-Finale 2022 zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid am Samstag, 28. Mai um 21.00 Uhr MEZ im Stade de France in Saint-Denis schließlich hat die UEFA-Schiedsrichterkommission Clément Turpin die Spielleitung übertragen.

 

Der 39-jährige Franzose, der seit 2010 internationaler Schiedsrichter ist, kommt zum ersten Mal als Hauptschiedsrichter bei einem Finale der UEFA Champions League zum Einsatz, nachdem er beim Endspiel 2018 vierter Offizieller gewesen war. In der aktuellen Saison leitete er ab den Playoffs sieben Partien der UEFA Champions League, darunter das Viertelfinal-Hinspiel zwischen dem FC Chelsea und Real Madrid. Zudem pfiff er in der letzten Saison das Finale der UEFA Europa League.

Turpin stehen seine Landsleute Nicolas Danos und Cyril Gringore zur Seite. Benoît Bastien, ebenfalls aus Frankreich, ergänzt das Schiedsrichtergespann als vierter Offizieller. Als Video-Schiedsrichterassistent (VAR) kommt Jérôme Brisard (Frankreich) zum Einsatz; zu VAR-Assistenten wurden Willy Delajod (Frankreich) sowie Massimiliano Irrati und Filippo Meli (beide Italien) bestimmt.

Schiedsrichterteam für das Endspiel der UEFA Champions League 2022
Schiedsrichter: Clément Turpin (Frankreich)

Assistenten: Nicolas Danos, Cyril Gringore (beide Frankreich)

Vierter Offizieller: Benoît Bastien (Frankreich)

Video-Schiedsrichterassistent (VAR): Jérôme Brisard (Frankreich)

VAR-Assistenten: Willy Delajod (Frankreich), Massimiliano Irrati (Italien), Filippo Meli (Italien)