UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Ab dem 25. Januar wird UEFA.com nicht mehr Internet Explorer unterstützen.
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Kandidaten für die Wahl von acht Mitgliedern des UEFA-Exekutivkomitees beim 45. Ordentlichen UEFA-Kongress

Bekanntgabe der Kandidaten für den Sitz eines FIFA-Vizepräsidenten sowie die Sitze als Mitglieder im FIFA-Rat

Das UEFA-Exekutivkomitee und alle 55 UEFA-Mitgliedsverbände wurden über die Kandidaten, die sich beim 45. Ordentlichen UEFA-Kongress am 20. April 2021 in Montreux in der Schweiz zur Wahl stellen, informiert.

Bis zur festgesetzten Frist am Samstag, 2. Januar 2021 hat die UEFA-Administration folgende neun Kandidaturen (in alphabetischer Reihenfolge) für die acht jeweils für eine vierjährige Amtszeit zu vergebenden Sitze im UEFA-Exekutivkomitee erhalten. Diese werden durch die Wahl beim 45. Ordentlichen UEFA-Kongress besetzt:

Mehdi Bayat, Belgien

Zbigniew Boniek*, Polen

Alexander Djukow, Russland

David Gill*, England

Gabriele Gravina, Italien

Rainer Koch*, Deutschland

Karl-Erik Nilsson*, Schweden

Just Spee, Niederlande

Servet Yardımcı*, Türkei

* stellt sich zur Wiederwahl

Alle oben genannten Kandidaten haben die geforderte Wählbarkeitsprüfung durch die UEFA-Kommission für Governance und Compliance (in Übereinstimmung mit Artikel 21 Absatz 6 der UEFA-Statuten und Artikel 4bis der Ausführungsbestimmungen zu den UEFA-Statuten) bestanden.

Ferner hat die UEFA-Administration bis zur festgesetzten Frist am Mittwoch, 2. Dezember 2020 und mit Blick auf die ebenfalls beim UEFA-Kongress in Montreux stattfindenden Wahlen folgende Kandidaturen für den für die vier britischen Verbände reservierten Sitz des FIFA-Vizepräsidenten sowie für fünf Sitze als ordentliches Mitglied im FIFA-Rat erhalten.

Kandidaten (in alphabetischer Reihenfolge) für den Sitz des FIFA-Vizepräsidenten, der für die vier britischen Verbände England, Schottland, Nordirland und Wales reserviert ist (für eine zweijährige Amtszeit):

David Martin, Nordirland

Michael Mulraney, Schottland

Kieran O’Connor, Wales

Kandidatinnen (in alphabetischer Reihenfolge) für den Sitz eines weiblichen Mitglieds im FIFA-Rat (für eine vierjährige Amtszeit):

Evelina Christillin*, Italien

Laura McAllister, Wales

* stellt sich zur Wiederwahl

Kandidaten (in alphabetischer Reihenfolge) für vier Sitze als ordentliches Mitglied im FIFA-Rat (für eine vierjährige Amtszeit):

Răzvan Burleanu, Rumänien

Georgios Koumas*, Zypern

Peter Peters, Deutschland

Dejan Savićević, Montenegro

* stellt sich zur Wiederwahl

Die geforderten Wählbarkeitsprüfungen für die Kandidaten für den FIFA-Rat werden von der FIFA-Prüfungskommission vorgenommen. Die Ergebnisse werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.