UEFA-Fortbildungsprogramm ebnet Weg in die Fußballbranche

Für Personen, die im europäischen Fußball tätig sind, führt kein Weg am UEFA-Zertifikat in Fußballmanagement (CFM) vorbei. Erstmals bietet die UEFA diesen Kurs nun einem größeren Zielpublikum an.

UEFA CFM Deutschland.
UEFA CFM Deutschland. ©UEFA.com

Die Förderung eines professionellen Managements des Fußballs in Europa ist ein wichtiges Ziel der UEFA, und dennoch kann die Suche nach einem Weg, um in der Fußballadministration zu arbeiten, abschreckend sein. Aus diesem Grund öffnet die neue UEFA Academy ihre Tore für alle, die im Fußball oder in dessen Umfeld arbeiten, und bietet ihnen die Möglichkeit, sich zum Kurs zur Erlangung des UEFA-Zertifikats in Fußballmanagement (UEFA CFM) anzumelden.

Über 40 CFM-Kurse wurden bereits durchgeführt.
Über 40 CFM-Kurse wurden bereits durchgeführt.©UEFA

Nach bereits 40 Ausgaben des Kurses zählt das UEFA CFM hunderte von Absolventen. Genauso wie alle anderen UEFA-Fortbildungsprogramme war dieser Kurs bisher nur Personen zugänglich, die in einem der 55 UEFA-Mitgliedsverbände arbeiten. 

„Diese offene Ausgabe des Kurses wird es einem breiteren Publikum ermöglichen, seine Kenntnisse in der Fußballbranche zu erweitern“, sagte UEFA-Generalsekretär Theodore Theodoridis. „Die Teilnehmenden werden die Möglichkeit erhalten, sich beruflich weiterzuentwickeln und neue Managementkompetenzen im Sportbereich zu erwerben. Zudem wird diese Initiative einen Zustrom neuer Ideen und personeller Ressourcen in den Fußball fördern, wodurch die Entwicklung und allgemeine Verwaltung des Fußballs in Europa fortgeführt werden können.“

Im Rahmen des Kurses sollen die Teilnehmenden spezifisches Wissen und Managementkompetenzen erlangen, die für die Arbeit im Fußball erforderlich sind. Das CFM dauert neun Monate und setzt sich zusammen aus E-Learning-Modulen sowie Präsenzseminaren. Er ist aus einer Partnerschaft zwischen dem Hochschulinstitut für öffentliche Verwaltung der Universität Lausanne und führenden UEFA-Experten entstanden.

Die erste offene Ausgabe beginnt im August 2019 und endet im Mai 2020.
Die erste offene Ausgabe beginnt im August 2019 und endet im Mai 2020.©PZPN

Die erste offene Ausgabe beginnt im August 2019 und endet im Mai 2020. Sie umfasst sechs Online-Module und drei Seminare bei der UEFA in Nyon sowie an bekannten Fußballstätten in London. Bei jedem Modul bzw. Seminar geht es um einen zentralen Bereich des Fußballmanagements. 

„Es gibt viele Menschen, die sich für Fußball interessieren, aber bis jetzt noch nicht die Möglichkeit hatten, sich für das UEFA-Zertifikat in Fußballmanagement anzumelden, weil sie nicht für einen Nationalverband arbeiten“, erklärte Thomas Junod, UEFA-Leiter Ausbildung Nationalverbände und Forschung. „Dank der offenen Ausgabe des CFM erhalten alle, die mit Fußball zu tun haben, Zugang zu diesem Programm, das mittlerweile zu einer echten Referenz in der Fußballbranche geworden ist. Diese Ausgabe ist insbesondere auf Personen zugeschnitten, die weiterhin einer Vollzeitbeschäftigung nachgehen möchten.“

Das UEFA CFM wird allen Personen offen stehen, die eine Verbindung zum Fußball haben oder in diesem Bereich arbeiten.
Das UEFA CFM wird allen Personen offen stehen, die eine Verbindung zum Fußball haben oder in diesem Bereich arbeiten.©Antonio Mesa/FFF

Ziel ist es, den CFM-Absolventen ein umfassendes Verständnis der Branche aus allen Blickwinkeln mit auf den Weg zu geben und ihre Managementkompetenzen zu stärken. Zudem werden sie einem globalen Netzwerk mit über 800 Fachleuten im Fußballbereich beitreten. 

„Das UEFA CFM war eine einzigartige Chance für mich und hat mir dabei geholfen, die strategischen und operativen Herausforderungen von Fußballverbänden in einer sich ständig verändernden Fußballwelt besser zu verstehen“, sagte Andrew Gilchrist, Manager Regionen beim Schottischen Fußballverband (SFA).

Die Kursteilnehmer erhalten Zugriff auf UEFA-Unterlagen wie UEFA Play, das UEFA Handbook on Football Association Management und die brandneue UEFA Toolbox in Football Management. Geleitet wird der Kurs von führenden Experten und UEFA-Mitarbeitenden, wodurch eine direkte Verbindung zwischen den Teilnehmenden und dem Dachverband entsteht.

Um sich für das CFM zu bewerben, besuchen Sie die Website der UEFA Academy: UEFAacademy.com. Die Anmeldefrist ist der 28. April 2019.

Oben