UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Thomas Tuchel gewinnt Auszeichnung als Trainer des Jahres

Der Deutsche an der Seitenlinie des FC Chelsea hat die Auszeichnung als UEFA Trainer des Jahres 2020/21 gewonnen.

Trainer des Jahres der Männer - Thomas Tuchel
Trainer des Jahres der Männer - Thomas Tuchel

Thomas Tuchel wurde als UEFA Trainer des Jahres 2020/21 ausgezeichnet.

Tuchel setzte sich gegen die Konkurrenz von Roberto Mancini und Josep Guardiola durch und tritt damit die Nachfolge von Hansi Flick an. Der Preis wurde während einer Zeremonie im Rahmen der Auslosung der Champions-League-Gruppenphase in Istanbul überreicht.

Die Top-Ten

Tuchel erhält die Auszeichnung vor dem 1. Spieltag
Tuchel erhält die Auszeichnung vor dem 1. SpieltagChelsea FC via Getty Images

1 Thomas Tuchel – 378 Punkte
2 Roberto Mancini – 292 Punkte
3 Josep Guardiola – 198 Punkte
4
Unai Emery (Villarreal) – 64 Punkte
5 Diego Simeone (Atlético de Madrid) – 29 Punkte
6 Antonio Conte (Internazionale, jetzt vertragslos) – 19 Punkte
7 Gareth Southgate (England) – 18 Punkte
8 Christophe Galtier (LOSC Lille, jetzt bei Nizza) – 16 Punkte
9 Ole Gunnar Solskjær (Manchester United) – 14 Punkte
10 Kasper Hjulmand (Dänemark) – 11 Punkte

Wärst du ein guter Trainer? Versuche dich bei Fantasy

Warum hat er gewonnen?

Tuchel schaffte eine sensationelle Wende bei Chelsea, nachdem er am 26. Januar Frank Lampard abgelöst hatte und die Westlondoner zum zweiten UEFA-Champions-League-Titel führte. Er ist auch der erste Trainer, der mit verschiedenen Vereinen nacheinander das Finale erreichte, nachdem er 2019/20 mit Paris Saint-Germain das Endspiel gegen Bayern München verlor.

Was ist der Preis für den UEFA Trainer des Jahres?

Für diesen Preis wurden die Trainer in Europa, unabhängig von ihrer Nationalität, nach ihren Leistungen während der letzten Saison in allen Wettbewerben – national und international – bewertet, egal, ob im Klub oder bei der Nationalelf.

So fiel die Entscheidung

Die Jury-Mitglieder, bestehend aus Trainern und Journalisten, haben ihre drei Top-Trainer gewählt, für den ersten Platz gibt es fünf Punkte, für den zweiten drei und für den dritten einen. Die Trainer durften nicht für sich selbst stimmen.

Die Jury bestand aus...

  • 24 Trainern der Teams, die in diesem Sommer an der UEFA EURO 2020 teilgenommen haben
  • 80 Trainern der Klubs, die 2020/21 an der Gruppenphase der UEFA Champions League (32) und der UEFA Europa League (48) teilgenommen haben
  • 55 Journalisten, die von der European Sports Media Group (ESM) ausgewählt wurden, einer aus jedem UEFA-Mitgliedsverbands

Die anderen Preise

UEFA Spieler des Jahres
UEFA Spielerin des Jahres
Trainer des Jahres der Frauen

Torhüter der Saison: Edouard Mendy (Chelsea)
Verteidiger der Saison: Rúben Dias (Man. City)
Mittelfeldspieler der Saison: N'Golo Kanté (Chelsea)
Stürmer der Saison: Erling Haaland (Dortmund)

Torhüterin der Saison: Sandra Paños (Barcelona)
Verteidigerin der Saison: Irene Paredes (Barcelona)
Mittelfeldspielerin der Saison: Alexia Putellas (Barcelona)
Stürmerin der Saison: Jennoi Hermoso (Barcelona)

Auszeichnung des UEFA-Präsidenten: die medizinischen Betreuer der dänischen Nationalelf, Simon Kjær

Letztjähriger Sieger

Hansi Flick gewann 2019/20 den Preis als bester Trainer des Jahres. Bayern lag in der Bundesliga auf dem 4. Platz, als Flick im November 2019 sein Amt antrat. Nach einer Siegesserie von 20 Spielen in Folge triumphierten die Münchner am Ende in der UEFA Champions League, der Bundesliga und dem DFB-Pokal.