Jahresbericht 2017/18 der UEFA jetzt online

Der Jahresbericht 2017/18 der UEFA enthält umfassende Informationen über die Aktivitäten, Entscheidungen und Strategien des europäischen Fußball-Dachverbandes und wurde hinsichtlich seiner Aufmachung modernisiert, wozu auch die Einführung einer digitalen Version in den offiziellen UEFA-Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch gehört.

UEFA-Jahresbericht 2017/18
UEFA-Jahresbericht 2017/18 ©UEFA.com

 Im Fußball ist ein Jahr eine lange Zeit – die unermüdliche und kontinuierliche Arbeit, welche die UEFA in ihren Bemühungen zur Förderung des Fußballs auf dem gesamten Kontinent leistet, werden im Jahresbericht 2017/18 zum Ausdruck gebracht.

Der von den UEFA-Mitgliedsverbänden beim ordentlichen UEFA-Kongress in Rom im Februar genehmigte Bericht deckt den Zeitraum vom 1. Juli 2017 bis 30. Juni 2018 ab und gibt umfassende Einblicke in die Aktivitäten, Entscheidungen und Strategien der UEFA im Verlaufe eines weiteren betriebsamen und erfüllenden Jahres.

Der jüngste Jahresbericht der UEFA bringt verschiedene Neuerungen mit sich. Die Publikation wurde vollkommen neu gestaltet und inhaltlich gestrafft, was zu einem modernen und erfrischenden Ergebnis geführt hat. Parallel zu dieser Neuerung wird den Lesern nunmehr auch die digitale Ausgabe des Berichts geboten, die in den drei offiziellen UEFA-Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar ist.

Der mit unzähligen Grafiken, Statistiken und Fotos versehene Bericht bietet einen umfassenden Überblick über sämtliche Facetten der Arbeit der UEFA, darunter Wettbewerbe, Fußballentwicklung, Operatives, Governance, Beziehungen zu Interessenträgern und Vieles mehr.

In seinem Vorwort spricht UEFA-Präsident Aleksander Čeferin von einer erfüllenden Saison für die Organisation. „Sie hat bei der Erfüllung ihrer Mission, den Fußball in Europa zu schützen, zu fördern und weiterzuentwickeln, Mut, Transparenz und Führungsstärke bewiesen. Wir hoffen insbesondere, dass dieser Rückblick auf das UEFA-Geschäftsjahr eine wertvolle Informationsquelle für alle darstellt, die wissen möchten, wer die UEFA ist und was sie tut. Natürlich ist nicht alles perfekt, doch steht bei allen Aktivitäten der UEFA die Begeisterung für den Fußball im Mittelpunkt“, sagte Čeferin abschließend.

Oben