UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Ab dem 25. Januar wird UEFA.com nicht mehr Internet Explorer unterstützen.
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

UEFA und Electronic Arts starten eChampions-League-Turnier 2021

UEFA und Electronic Arts geben die Neuauflage der eChampions League bekannt, die im Februar beginnt und einen Tag vor dem Endspiel der UEFA Champions League in Istanbul mit ihrem eigenen Finale endet.

eChampions League Trailer

Die dritte Ausgabe der eChampions League beginnt im Februar 2021 im Rahmen der EA SPORTS™ FIFA 21 Global Series*. Das Turnier wird auf PlayStation®4 gespielt und die Teilnehmenden werden versuchen, in die Fußstapfen von NYC Chris und Tekkz zu treten, welche die erste Ausgabe der eChampions League bzw. das Einladungsturnier eChampions League Invitational gewonnen haben.

„Die ersten beiden Ausgaben der eChampions League haben sich bereits als Spitzenevents im Gaming-Kalender etabliert“, erklärte Guy-Laurent Epstein, UEFA-Marketingdirektor. „Es freut uns ungemein, von den Gamern ein so positives Feedback erhalten zu haben. Für sie war es ein einzigartige Erlebnis, die UEFA Champions League im Gaming-Modus bestreiten zu können.“

Das erste eChampions-League-Finalturnier fand im Mai 2019 in Madrid statt.
Das erste eChampions-League-Finalturnier fand im Mai 2019 in Madrid statt.themancphotographer

„Die Zuschauerzahlen und das Engagement im Rahmen der eChampions League sind ein Beweis für die Rolle, die dieses Turnier dabei spielt, mit bestehenden und neuen Fans der UEFA Champions League in Kontakt zu treten.“

Am 1., 13. und 14. Februar tragen die teilnahmeberechtigten Gamer, darunter verifizierte PS4-FUT-Gamer aus Europa sowie aktuelle und ehemalige FIFA Global Series™-Leader, online eine Reihe von eChampions-League-Qualifikationsspielen aus, um sich einen der 32 Startplätze in der K.-o.-Phase am 1./2. Mai zu sichern.

NYC Chris war der Gewinner der ersten Ausgabe der eChampions League.
NYC Chris war der Gewinner der ersten Ausgabe der eChampions League.themancphotographer

„Im Rahmen unserer langjährigen Zusammenarbeit mit der UEFA können wir durch die eChampions League das Beste aus der virtuellen und der traditionellen Fußballwelt verbinden und so E-Sport- und Fußballfans gleichermaßen weitere magische Augenblicke bieten“, so Brent Koning, FIFA-Gaming-Beauftragter bei EA SPORTS. „Die UEFA Champions League besitzt eine reiche Geschichte mit vielen wunderbaren Fußballmomenten. Mit der eChampions League können wir die Begeisterung für das Turnier auf dem echten Rasen und dessen ruhmreiche Historie nutzen und das Fußballspektakel auf den virtuellen Platz bringen.“

Die acht besten Gamer erreichen die Endphase der eChampions League, die am 28. Mai einen Tag vor dem UEFA-Champions-League-Finale in einem doppelten K.-o.-System ausgetragen wird. Der Gewinner erhält einen Großteil des gesamten Turnier-Preisgelds in Höhe von USD 280 000. Die drei Bestplatzierten sichern sich auch die Teilnahme an den europäischen Playoffs der FIFA 21 Global Series für PlayStation 4.

Sowohl die Gruppen- als auch die Endphase der eChampions League werden live auf https://twitch.tv/easportsfifa und https://youtube.com/uefatv gestreamt.

*Eingeschränkte Teilnahmeberechtigung. Zu den offiziellen Regeln siehe https://www.ea.com/en-us/games/fifa/compete/overview/official-rules.