Neues digitales Fanerlebnis in China – dank Alipay

Die UEFA baut eine neue digitale Plattform auf Alipay auf, um das Fanerlebnis und die Fanbindung zu verbessern und die Präsenz des europäischen Nationalmannschaftsfußballs in China auszubauen.

Alipay-Präsenz in den UEFA-Nationalmannschaftswettbewerben.
Alipay-Präsenz in den UEFA-Nationalmannschaftswettbewerben. ©Sportsfile

Die UEFA hat eine innovative neue Partnerschaft mit Alipay, dem Weltmarktführer im Bereich der Bezahl- und Lifestyle-Plattformen, bekanntgegeben, deren Zweck darin besteht, das aktive Fanerlebnis zu verbessern und chinesischen Fußballliebhabern den europäischen Nationalmannschaftsfußball so nahe zu bringen wie nie zuvor.

Zu der Partnerschaft gehört ein UEFA-Lifestyle-Account, der völlig neuartige Einblicke in die europäischen Nationalmannschaftswettbewerbe bietet. Daneben gibt es ein Miniprogramm, über das sich chinesische Fans leichter um Eintrittskarten für die bevorstehende EURO 2020 bewerben können. Beide Optionen sind über die Alipay-App zugänglich, die nach den sozialen Netzwerken die meist benutzte Mobilgeräte-App der Welt ist.

Chinesische Fans können sich direkt über Alipay um Tickets für die EURO 2020 bewerben.
Chinesische Fans können sich direkt über Alipay um Tickets für die EURO 2020 bewerben.©UEFA.com

Die Zusammenarbeit ist die erste ihrer Art für einen internationalen Sportverband. Der Lifestyle-Account wird chinesischen Fußballfans den Zugang zu Inhalten zum Nationalmannschaftsfußball in Europa ermöglichen. Die Nutzer können dort alles über die jüngsten Entwicklungen in den UEFA-Nationalmannschaftswettbewerben in Erfahrung bringen und exklusive Inhalte herunterladen.

Um das digitale Erlebnis zu vervollständigen, wird das besagte Miniprogramm mit der EURO-2020-Ticketing-Plattform verknüpft, wodurch chinesische Fans ab dem 13. Juni in ihrer eigenen Sprache Eintrittskarten beantragen können.

„Die chinesischen Fußballfans interessieren sich sehr für die UEFA-Nationalmannschaftswettbewerbe, da sie dort einige der besten Spieler der Welt in Aktion erleben können“, so UEFA-Marketingdirektor Guy-Laurent Epstein. „Wir wollen unseren Fans Premium-Inhalte in ihrer eigenen Sprache anbieten, und die neue Partnerschaft mit Alipay erlaubt uns genau das.“
 
Die digitale Fanbindung baut auf der bereits bestehenden Partnerschaft zwischen der UEFA und Alipay auf. Im November 2018 unterzeichnete die chinesische Bezahlplattform einen noch nie dagewesenen Achtjahresvertrag als offizieller weltweiter Bezahlpartner, offizieller weltweiter FinTech-Partner sowie offizielles weltweites E-Wallet der UEFA für die Männer-Nationalmannschaftswettbewerbe bis 2026.

„Wir freuen uns sehr, eine umfassende, innovative Lösung für die digitale Fanbindung anbieten zu können und den chinesischen Fußballanhängern mehr authentische Erlebnisse bieten zu können“, erklärte die oberste Marketingverantwortliche von Ant Financial, Sabrina Peng. „Alipay hat viel Erfahrung bei der Nutzung von Miniprogrammen für Unternehmen in China und auf der ganzen Welt gesammelt. Es ist toll, dass wir diese Art der Anwendung nun auch auf den Fußball ausweiten können. Wir freuen uns darauf, dank unserer Partnerschaft mit der UEFA die Verknüpfung von Fußball und Technologie in den kommenden Jahren weiter vertiefen zu können.“

UEFA-Präsident Aleksander Čeferin mit Jack Ma, dem CEO der Alibaba Group.
UEFA-Präsident Aleksander Čeferin mit Jack Ma, dem CEO der Alibaba Group.©UEFA.com

Ein Miniprogramm ist eine „Light“-Form einer App, die unmittelbar innerhalb einer Haupt-App geöffnet werden kann, statt zuerst als native App heruntergeladen zu werden. So können verschiedenste Dienstleistungen schneller zugänglich gemacht werden, da die Miniprogramme unabhängig vom Betriebssystem des Mobilgeräts innerhalb der Haupt-App laufen. Tagtäglich verwenden über 230 Millionen Nutzer Alipay-Miniprogramme für eine Reihe von Dienstleistungen aus den unterschiedlichsten Bereichen, von Finanzen über Bildung und Medizinisches bis hin zum Verkehr.

In den kommenden zwölf Monaten wird die UEFA mehrere interaktive Digital-Aktivierungen und  Promotions auf Alipay freischalten, die den chinesischen Fußballfans den europäischen Spitzennationalmannschaftsfußball näher bringen werden denn je zuvor.

Über Alipay

Alipay ist ein Dienst der Ant Financial Services Group. Es handelt sich um die weltweit führende Bezahl- und Lifestyle-Plattform. Die 2004 ins Leben gerufene Plattform verzeichnet über ihre lokalen E-Wallet-Partner derzeit über eine Milliarde Nutzer. Über die Jahre hat sich Alipay von einem reinen E-Wallet hin zu einem Lifestyle-Enabler entwickelt. Die Nutzer können über die App ein Taxi rufen, Hotelzimmer reservieren, Kinokarten kaufen, Rechnungen bezahlen, Arzttermine buchen oder Vermögensverwaltungsprodukte beziehen. Derzeit ist Alipay dabei, sein Angebot von Online-Bezahlsystemen auf In-Store-Offline-Bezahlsysteme in und außerhalb von China zu erweitern. Der In-Store-Bezahlservice von Alipay ist in über 50 Ländern bzw. Regionen der Welt verfügbar, die Steuerrückerstattung über Alipay ist in 35 Ländern bzw. Regionen möglich. Alipay arbeitet mit mehr als 250 ausländischen Finanzinstituten und Bezahldienstanbietern zusammen, um grenzüberschreitende Zahlungen für Chinesen auf Auslandsreisen und ausländische Kunden, die Produkte auf chinesischen E-Commerce-Websites kaufen, zu ermöglichen. Alipay unterstützt aktuell 27 Währungen.

Oben