Return to Play: Die UEFA bereitet sich auf die sichere Rückkehr ihrer Elite-Wettbewerbe vor.

Mehr erfahren >

FIFA-Futsal-WM: Litauen

Litauen ist Gastgeber der 9. FIFA-Futsal-Weltmeisterschaft. Dazu werden sechs weitere Teams aus Europa an den Start gehen.

Argentinien gewann die WM 2016
Argentinien gewann die WM 2016 ©Getty Images

Litauen trägt vom 12. September bis 3. Oktober 2021 die 9. FIFA-Futsal-WM aus (ursprünglich war das Turnier im Herbst 2020 geplant). Unter den 24 Endrunden-Teilnehmern werden neben dem Gastgeber sechs weitere europäische Teams an den Start gehen.

Spielstätten

  • Kaunas Arena
  • Vilnius Arena
  • Klaipėda Arena

Endrunden-Teilnehmer

AFC: 5 noch offen
CAF: Angola, Ägypten, Marokko
CONCACAF: 4 noch offen
CONMEBOL: Argentinien (Titelverteidiger), Brasilien, Paraguay, Venezuela (Debüt)
OFC: Salomonen
UEFA: Kasachstan, Litauen (Gastgeber, Debüt), Portugal, Russland, Spanien, 2 noch offen (Sieger der Play-offs im November: Kroatien - Tschechische Republik und Serbien - Finnland)

WM-Ehrentafel

2016: Argentinien - Russland 5:4 (Kolumbien)
2012: Brasilien - Spanien 3:2 n.V. (Thailand)
2008: Brasilien - Spanien 2:2 n.V., 3:2 i.S. (Brasilien)
2004: Spanien - Italien 2:1 (Chinesisch Taipeh)
2000: Spanien - Brasilien 4:3 (Guatemala)
1996: Brasilien - Spanien 6:4 (Spanien)
1992: Brasilien - USA 4:1 (Hong Kong)
1989: Brasilien - Niederlande 2:1 (Niederlande)

Oben