UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Ronaldo baut Länderspieltor-Weltrekord aus

Cristiano Ronaldo ist weiterhin nicht aufzuhalten: Seinen eigenen Weltrekord hat er im Oktober 2021 auf 115 Länderspieltreffer ausgebaut.

Cristiano Ronaldo steht bei 115 Treffern
Cristiano Ronaldo steht bei 115 Treffern Getty Images

Er schreibt Rekorde wie normale Menschen Kurznachrichten auf ihrem Handy: Mit seinem Doppelpack gegen die Republik Irland in den European Qualifiers am 1. September 2021 hatte Cristiano Ronaldo seine Länderspiel-Torausbeute auf 111 Treffer hochgeschraubt und einen neuen Weltrekord aufgestellt.

Dank eines weiteren Tores am 9. Oktober im Testspiel gegen Katar sowie eines Dreierpacks drei Tage später gegen Luxemburg kommt der Portugiese jetzt auf 115 Tore.

Der 36-Jährige war bei der UEFA EURO 2020 mit dem bisherigen Rekordhalter Ali Daei aus Iran gleichgezogen, nun hält er die alleinige Bestmarke.

Internationale Toptorschützen

Tolle Ronaldo-Tore für Portugal
Tolle Ronaldo-Tore für Portugal

115 Cristiano Ronaldo* (Portugal) – 184 Einsätze
109
Ali Daei (Iran) – 149 Einsätze
89 Mokhtar Dahari (Malaysia) – 142 Einsätze
84 Ferenc Puskás (Ungarn) – 89 Einsätze
80 Lionel Messi* (Argentinien) – 158 Einsätze
80 Sunil Chhetri* (Indien) – 125 Einsätze
79
Godfrey Chitalu (Sambia) – 111 Einsätze
79 
Ali Mabkhout* (Vereinigte Arabische Emirate) – 98 Einsätze
78
Hussein Saeed (Irak) – 137 Einsätze
77 Pelé (Brasilien) – 92 Einsätze
75 Sándor Kocsis (Ungarn) – 68 Einsätze
75 Kunishige Kamamoto (Japan) – 76 Einsätze
75 Bashar Abdullah (Kuwait) – 134 Einsätze
74 Robert Lewandowski* - 128 Einsätze

*immer noch aktiv

Stand: 17. November 2021