UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Aserbaidschan feiert den ersten Dreier

Aserbaidschan - Nordirland 2:0
Rüfat Dadaşov und Mahir Shukurov schossen die Elf von Berti Vogts zum ersten Sieg in der Qualifikationsgruppe F.

Aserbaidschan feiert den ersten Dreier
Aserbaidschan feiert den ersten Dreier ©Victoria Melnik

Aserbaidschan hat mit einem 2:0-Sieg gegen Nordirland in der Qualifikationsgruppe F der FIFA-Weltmeisterschaft die Rote Laterne abgegeben.

Die Mannschaft von Berti Vogts konnte dank der Treffer von Rüfat Dadaşov und Mahir Shukurov somit erstmals drei Punkte einfahren. Die Nordiren beendeten das Spiel nach dem Platzverweis gegen Jonny Evans mit zehn Mann. 

Viele Höhepunkte waren in der Partie nicht geboten, allerdings hatten die Gäste in der ersten Halbzeit die besseren Chancen, die durch Chris Brunt und Jamie Ward vergeben wurden. Auf der Gegenseite verfehlte Dadaşov das Tor nur knapp, ehe Ward an einer Glanzparade von Kamran Agayev scheiterte.

Nach dem Seitenwechsel war es ein toller Pass von Araz Abdullayev, der Rauf Aliyev auf die Reise schickte und nach dessen Querpass konnte Dadaşov zum 1:0 vollenden. Kurz vor dem Ende wurde Evans wegen eines Fouls des Feldes verwiesen und Shukurov zirkelte den fälligen Freistoß in den Winkel.