UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Qualifikation zur UEFA EURO 2024: Niederlande gegen Frankreich, Italien trifft auf England

Die Niederlande sind in einer Gruppe mit Frankreich, während es Italien in der Qualifikation zur UEFA EURO 2024 unter anderem mit England zu tun bekommt.

So sehen die Qualifikationsgruppen aus
So sehen die Qualifikationsgruppen aus UEFA via Getty Images

Am Sonntag wurden in Frankfurt die zehn Gruppen für die Qualifikation zur UEFA EURO 2024 ausgelost.

Qualifikationsgruppen für die UEFA EURO 2024

Gruppe A: Spanien, Schottland, Norwegen, Georgien, Zypern

Gruppe B: Niederlande, Frankreich, Republik Irland, Griechenland, Gibraltar

Gruppe C: Italien, England, Ukraine, Nordmazedonien, Malta

Gruppe D: Kroatien, Wales, Armenien, Türkei, Lettland

Gruppe E: Polen, Tschechien, Albanien, Färöer Inseln, Moldawien

Gruppe F: Belgien, Österreich, Schweden, Aserbaidschan, Estland

Gruppe G: Ungarn, Serbien, Montenegro, Bulgarien, Litauen

Gruppe H: Dänemark, Finnland, Slowenien, Kasachstan, Nordirland, San Marino

Gruppe I: Schweiz, Israel, Rumänien, Kosovo, Belarus, Andorra

Gruppe J: Portugal, Bosnien und Herzegowina, Island, Luxemburg, Slowakei, Liechtenstein

Wie läuft die Qualifikation ab?

Jede Mannschaft trifft zweimal auf jedes andere Team in einer Gruppe, die beiden besten qualifizieren sich automatisch für die Endrunde, neben Gastgeber Deutschland. Damit sind 21 von 24 Endrunden-Tickets vergeben, die restlichen drei Teilnehmer werden in den Play-offs ermittelt.

Wie laufen die Play-offs ab?

Drei der 24 Startplätze bei der UEFA EURO 2024 werden über die Play-offs vergeben. Die Teilnehmer dafür werden über die UEFA Nations League 2022/23 ermittelt (gemäß Reglement).

Basierend auf ihren Leistungen in der Nations League 2022/23 werden zwölf Mannschaften dafür ausgewählt. Standardmäßig handelt es sich dabei um die Gruppensieger der Ligen A, B und C, aber falls sich diese bereits qualifiziert haben, wird die nächstbeste Nation der entsprechenden Liga aufrücken. Falls es nicht genügend nicht-qualifizierte Teams in der gleichen Liga gibt, überträgt sich der Startplatz auf die nächste Liga, abschließend mit Liga D.

Termine

Qualifikation
23.-25.03.2023 Spieltag 1
26.-28.03.2023 Spieltag 2
16.-17.06.2023 Spieltag 3
19.-20.06.2023 Spieltag 4
07.-09.09.2023 Spieltag 5
10.-12.09.2023 Spieltag 6
12.-14.10.2023 Spieltag 7
15.-17.10.2023 Spieltag 8
16.-18.11.2023 Spieltag 9
19.-21.11.2023 Spieltag 10

Play-offs
21.03.2024 Play-off-Halbfinale
26.03.2024 Play-off-Finale

Endrunde
14.06.2024 Eröffnungsspiel der UEFA EURO 2024
14.07.2024 Endspiel der UEFA EURO 2024

Alle Spiele und Austragungsort der EURO 2024

Wie lief die Auslosung ab?

Die Mannschaften wurden in sieben Lostöpfe aufgeteilt: Den UEFA-Nations-League-Topf, der aus den vier Teams bestand, die nächstes Jahr an der Endrunde teilnehmen, sowie den Töpfen 1 bis 6. Die Länder aus dem UEFA-Nations-League-Topf wurden auf die ersten Positionen in den Gruppen A bis D gelost, um sicherzustellen, dass sie alle zwei freie Termine für die Endrunde im Juni 2023 haben.

Die Teams in Topf 1 wurden auf die ersten Positionen in den Gruppen E bis J gelost. Die zehn Teams in Topf 2 kamen auf die zweiten Positionen in den zehn Gruppen, ehe es mit den Töpfen 3,4 und 5 im gleichen Prinzip weiterging. Anschließend wurden die drei Teams von Topf 6 auf die sechste Position in den Grupen H bis J gelost.