Endrunden-Auslosung der EURO 2024 in Hamburg

Die Endrundenauslosung der EURO 2024 wird im Dezember 2023 in der Hamburger Elbphilharmonie vorgenommen.

Hamburgs Elbphilharmonie ist der Schauplatz der Auslosung
Hamburgs Elbphilharmonie ist der Schauplatz der Auslosung Getty Images

Die Auslosung der Endrunde der UEFA EURO 2024 findet in der Elbphilharmonie in Hamburg statt. Dies vereinbarten die Europäische Fußball-Union (UEFA) und die Stadt Hamburg in den vergangenen Tagen. Der „Final Draw“ ist für Dezember 2023 geplant und legt die sechs Vierer-Gruppen fest, in denen die 24 besten Teams Europas beim Turnier im Sommer 2024 gegeneinander antreten

Martin Kallen, CEO UEFA Events SA, erklärt: „Wir freuen uns auf den ‚Final Draw‘ im nördlichsten Austragungsort der EURO in Deutschland. Die Elbphilharmonie ist eine spektakuläre Location mit einer einzigartigen Architektur und einem phänomenalen Ruf. Die Auslosung der Endrunde läutet immer die ganz heiße Phase der EURO ein und das Event in der Elbphilharmonie wird eine ausgezeichnete Visitenkarte für Hamburg, Deutschland und Europa darstellen."

Philipp Lahm, Geschäftsführer der DFB EURO GmbH und DFB-Ehrenspielführer, sagt: „Die EURO 2024 hat sich vorgenommen, Grenzen zu überschreiten und Brücken zu bauen. Dass der Final Draw an einem Ort der Hochkultur stattfindet, ist aus diesem Geist geboren: Fußball ist in allen Teilen der Gesellschaft zu Hause. Deutschland erlebt eine EURO für alle."

Die Hamburger Elbphilharmonie
Die Hamburger ElbphilharmonieGetty Images for DFB

DFB-Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius äußert: „Ich halte die Entscheidung der UEFA, die Endrundenauslosung in der Elbphilharmonie abzuhalten, für eine ausgezeichnete Wahl. Gemeinsam mit unseren Partnern in der Stadt Hamburg werden wir diesem herausragenden Ereignis und vielen internationalen Gästen eine exzellente Bühne bereiten. Auf dem Weg zur UEFA EURO 2024 in Deutschland wollen wir von Deutschland und Hamburg ein Signal aussenden, das auf ganz Europa ausstrahlt."

Celia Šašić, Special Advisor der DFB EURO GmbH, betont: „Ich freue mich auf diesen fantastischen Ort. Er symbolisiert das große Versprechen, das die EURO 2024 darstellt. Wir werden alles dafür geben, die hohen Erwartungen einzulösen und mit der EURO in Deutschland etwas Bleibendes für die ganze Gesellschaft zu bewirken – weit über die Stadien hinaus."

Celia Šašić and Philipp Lahm
Celia Šašić and Philipp LahmDFB via Getty Images

Die Elbphilharmonie ist seit der Fertigstellung im November 2016 ein Wahrzeichen Hamburgs. Das 110 Meter hohe Konzerthaus ist ein „Kulturdenkmal für alle“, das durch die Lage am Elbufer in der HafenCity und die Glasfassade – die von Segeln, Wellen und Eisbergen inspiriert wurde – ein spektakuläres, unverkennbares Bauwerk darstellt. Sie beherbergt zwei Konzertsäle, ein Hotel und Appartements. Die Wandverkleidung des Großen Saals besteht aus 10.000 gefrästen Gipsfaserplatten, die den Klang in jeden Winkel reflektieren. Die Elbphilharmonie und ihre Veranstaltungen haben sich in kürzester Zeit einen Ruf erworben, der weit über Hamburg und die Grenzen Europas hinausreicht.

Die UEFA EURO 2024 in Deutschland wird im Juni und Juli des Jahres 2024 ausgetragen. Spielorte sind Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Gelsenkirchen, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart.