Antoine Griezmann gewinnt Goldenen Schuh

Antoine Griezmann blieb bei Frankreichs 0:1-Niederlage im Finale gegen Portugal zwar ohne Tor, hat mit sechs Treffern aber dennoch den adidas Goldenen Schuh gewonnen.

Antoine Griezmann (France)

Der französische Stürmer Antoine Griezmann ging im Finale bei der 0:1-Niederlage gegen Portugal zwar leer aus, hat sich aber dennoch den adidas Goldenen Schuh der UEFA EURO 2016 gesichert.

Griezmann, der bei der Endrunde sechs Mal erfolgreich war, erzielte seinen ersten EURO-Treffer in der 90. Minute des zweiten Spieltags gegen Albanien. Richtig los legte der Angreifer jedoch erst in der K.-o.-Phase.

Der Angreifer von Atlético Madrid drehte die Partie mit seinen beiden Toren im Achtelfinale gegen die Republik Irland, traf im Viertelfinale gegen Island und markierte beide Tore beim französischen Halbfinaltriumph gegen Deutschland.

Nur Landsmann Michel Platini hat 1984 bei einer einzelnen Endrunde mehr Tore erzielt als Griezmann.

"Vielleicht kann ich später mal auf diesen Titel stolz sein, aber jetzt überwiegt die Enttäuschung", erklärte der 25-jährige Griezmann. "Ich bin sehr traurig, ich wollte mein Team zum Titel schießen, aber es hat nicht geklappt. Wir haben einige herausragende Momente zusammen erleben dürfen, jetzt ist das ein sehr trauriger Augenblick für uns alle. Wir haben aber alles gegeben und müssen uns keine Vorwürfe machen."

Cristiano Ronaldo erhielt mit drei Toren und drei Assists den Silbernen Schuh, Olivier Giroud wurde mit 3 Toren und 2 Assists Dritter vor Dimitri Payet, der für dieselbe Bilanz 50 Minuten mehr benötigte.

adidas Goldener Schuh der UEFA EURO 2016: Antoine Griezmann, Frankreich: 6 Tore (2 Vorlagen, 555 Minuten)
adidas Silberner Schuh der UEFA EURO 2016: Cristiano Ronaldo, Portugal: 3 Tore (3 Vorlagen, 625 Minuten)
adidas Bronzener Schuh der UEFA EURO 2016: Olivier Giroud, Frankreich: 3 Tore (2 Vorlagen, 456 Minuten)

Die Torschützenkönige bei UEFA-Europameisterschaften
(1960–1976: Vom Halbfinale an; 1980–2012: Von der Gruppenphase der Endrunde an)
2016: Antoine Griezmann (Frankreich) 6
2012: Fernando Torres (Spanien) 3
2008: David Villa (Spanien) 4
2004: Milan Baroš (Tschechische Republik) 5
2000: Patrick Kluivert (Niederlande), Savo Milošević (Jugoslawien) 5
1996: Alan Shearer (England) 5
1992: Dennis Bergkamp (Niederlande), Thomas Brolin (Schweden), Henrik Larsen (Dänemark), Karl-Heinze Riedle (Deutschland) 3
1988: Marco van Basten (Niederlande) 5
1984: Michel Platini (Frankreich) 9
1980: Klaus Allofs (Bundesrepublik Deutschland) 3
1976: Dieter Müller (Bundesrepublik Deutschland) 4
1972: Gerd Müller (Bundesrepublik Deutschland) 4
1968: Dragan Džajić (Jugoslawien) 2
1964: Ferenc Bene (Ungarn), Dezső Novák (Ungarn), Jesús María Pereda (Spanien) 2
1960: Milan Galić (Jugoslawien), François Heutte (Frankreich), Valentin Ivanov (Sowjetunion), Dražan Jerković (Jugoslawien), Viktor Ponedelnik (Sowjetunion) 

Beste Torschützen aller Zeiten bei Endrunden der UEFA-Europameisterschaft
9: Cristiano Ronaldo (Portugal)
9: Michel Platini (Frankreich)
7: Alan Shearer (England)
6: Antoine Griezmann (Frankreich)
6: Wayne Rooney (England)
6: Zlatan Ibrahimović (Schweden)
6: Thierry Henry (Frankreich)
6: Patrick Kluivert (Niederlande)
6: Nuno Gomes (Portugal)
6: Ruud van Nistelrooy (Niederlande)